Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Wippkreissäge: Praktisches Werkzeug für Brennholz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wippkreissäge: Praktisches Werkzeug für Brennholz

29.10.2012, 09:01 Uhr | cb (CF)

Wenn Sie das Holz für Ihren Kaminofen selbst zuschneiden wollen, kann eine moderne Wippkreissäge eine sinnvolle Anschaffung sein. Gerade im Umgang mit Kaminholz ist sie eine praktische Alternative zur Tischkreissäge und bietet einige Vorteile.

Die Funktionsweise einer Wippkreissäge

Wippkreissägen sind speziell für das Zuschneiden von Brennholz für den Kaminofen konzipiert. Sie besitzen eine v- oder u-förmige Ablage, die das Holz aufnimmt. Die sogenannte Wippe der Säge ist beweglich und kann durch leichten Druck in Richtung des Sägeblattes geneigt werden. Durch eine Abdeckung über dem sich drehenden Sägeblatt wird aber verhindert, dass die Hände in das Sägeblatt geraten können. Erst wenn das Schnittgut samt Wippe in Richtung Sägeblatt bewegt wird, öffnet sich die Abdeckung so weit, dass das Holzstück hineinpasst. Ist das Holzstück geschnitten, sorgt ein Federmechanismus dafür, dass sich die Wippe nach dem Loslassen wieder öffnet und die Abdeckung schließt. Durch diesen Sicherheitsmechanismus wird ein unkontrolliertes Zurückschlagen verkanteter Holzstücke verhindert. Daher ist das Zuschneiden von Holz für ihren Kaminofen mit einer Wippkreissäge sicherer als die Arbeit mit einer Tischkreissäge.

Gefahren beim Arbeiten

Wichtig ist, dass das zu schneidende Holz nicht dicker als die Schnitttiefe des Sägeblattes ist. Obwohl die Schnitttiefe größer ist als bei einer Tischkreissäge, sollten Sie in solchen Fällen das Holz vorher aufspalten oder mit der Motorsäge entsprechend zuschneiden. Holzstücke sollten während des Sägevorgangs nicht gedreht werden, sonst könnte das Sägeblatt verkanten. Im Handel sind verschiedene Modelle von Wippkreissägen mit unterschiedlicher Leistungsstärke erhältlich. Verbreitet sind Modelle mit 400 Volt CEE Starkstromanschluss, es gibt aber auch Exemplare, die an eine Treckerwelle angeschlossen werden können.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Wenn Sie nur Brennholz für ihren Kaminofen zuschneiden wollen, dann ist eine Wippkreissäge die richtige Wahl, denn sie ist allein auf den Zuschnitt von Kaminholz ausgelegt. Die Sägen werden in verschiedenen Preisklassen und Qualitäten angeboten. Professionelle Ausführungen kosten 1000 Euro und mehr. Einsteigermodelle finden sich im Baumarkt aber schon ab 400 Euro. Beim Kauf sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Produkt alle gängigen Prüfzeichen trägt. Besonders wichtig sind dabei die CE-Kennzeichnung und das GS-Zeichen. Günstige Importprodukte mit gefälschten Prüfzeichen weisen häufig Qualitätsmängel auf. Solche Mängel können später zu lebensgefährlichen Situationen und Verletzungen führen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017