Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Mietrecht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mieterhöhung: Wann Mieter nicht zahlen müssen

Seite 1 von 10

Bei Mieterhöhungen gilt das Zustimmungsprinzip

16.11.2012, 15:48 Uhr

Mieterhöhungen können vom Vermieter nicht einfach angeordnet werden. Sie wird nur wirksam, wenn der Mieter zustimmt. Der Vermieter muss eine Mieterhöhungsschreiben aufsetzen, in dem er seinem Mieter den Wunsch nach einer Mieterhöhung mitteilt und um dessen Zustimmung bittet. Ein reines Informationsblatt über eine anstehende Mieterhöhung reicht nicht aus.

Zum Artikel: Jede dritte Mieterhöhung ist fehlerhaft





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017