Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Einschlupfstelle verschließen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einschlupfstelle verschließen

20.12.2013, 12:46 Uhr

Ist der Einschlupf gefunden muss er stabil blockiert werden, zum Beispiel mit Maschendraht oder indem man einen fehlenden Ziegel ersetzt. Beim Verschließen darf der Marder sich allerdings nicht im Haus befinden. Versperrt man ihm den Ausgang müsste er sonst qualvoll verhungern. Zuvor würde er aber alles versuchen, irgendwie nach draußen zu gelangen und dabei weitere Schäden verursachen.

zum Artikel: Marder aus dem Haus vertreiben

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017