Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Tapetentrends 2014: Glööckler und Bohlen mit neuer Kollektion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tapetentrends 2014  

Die Tapetentrends 2014

08.01.2014, 09:57 Uhr | rw, zuhause.de

Tapetentrends 2014: Glööckler und Bohlen mit neuer Kollektion. Dieter Bohlen und Harald Glööckler haben auch in diesem Jahr eigene Tapetenkollektionen entworfen. (Quelle: DTI/Rasch)

Dieter Bohlen und Harald Glööckler haben auch in diesem Jahr eigene Tapetenkollektionen entworfen. (Quelle: DTI/Rasch)

Auf der "Heimtextil" in Frankfurt präsentierten zwei Granden der deutschen TV-Unterhaltung ihre neuesten Tapetenkollektionen. Den Start machte am 8. Januar der pompööse Harald Glööckler. Nur einen Tag später präsentiert "Poptitan" Dieter Bohlen seine neuen "Studio Line"-Tapeten. Die Highlights aus beiden Kollektionen und die übrigen Tapetentrends 2014 präsentieren wir Ihnen in den Foto-Shows. Übrigens: So sehen die Tapetentrends 2015 aus.

Tapeten haben sich in den letzten Jahren zu einem echten Lifestyle-Produkt entwickelt, dessen Renommee rasant gestiegen ist. Wie sehr sich das Image in den letzten Jahren entwickelt hat, zeigt sich nicht zuletzt dadurch, dass Promis wie Bohlen oder Glööckler erneut mit eigenen Kreationen auf den Markt drängen. Schon im letzten Jahr hatten beide eigene Tapeten-Kollektionen vorgestellt.

Glööckler-Tapeten für den Glitzer- und Glamour-Look

"Schöne Wände sind wie schöne Kleider, man fühlt sich einfach gut", beschreibt Harald Glööckler seine Motivation, auch 2014 mit einer eigenen Tapetenkollektion an den Start zu gehen. Wie schon bei zwei Tapetenkollektionen im Vorjahr hat sich der exzentrische Designer mit ausgeprägtem Hang zum Kitsch für seine neueste Kollektion "Glööckler Deux" mit der Marburger Tapetenfabrik zusammengetan, welche die Glööckler-Tapeten herstellt und vertreibt.

Sechs Hauptmotive umfasst die Kollektion. Dabei bleibt der selbsternannte "Prince of Pompöös" seinem Ruf treu. Wer sich die Wandkleider zuhause tapeziert, bei dem ziehen zugleich eine gehörige Portion Prunk und Glamour ein. "Ich möchte mit meiner Tapetenkollektion jeden dabei unterstützen, die eigenen vier Wände zu verzaubern und das Leben in ein Märchen zu verwandeln", erklärt Glööckler. Er greift dafür auf knallige Farben, aufwändig verschlungene Ornamente und einige glitzernde Details zurück.

Dieter Bohlen auch 2014 mit eigener Tapetenkollektion

Deutlich stärker am Massengeschmack und den allgemeinen Tapetentrends ausgerichtet sind die Wandkleider aus der "Studio Line"-Kollektion, die Dieter Bohlen entworfen hat. Wie Glööckler setzt auch der "Poptitan" erneut auf die Kooperation mit einem Traditionshersteller. Wie schon im Vorjahr werden die vier Serien der "Studio Line"-Kollektion vom Gummersbacher Tapetenhersteller P+S (Pickhardt + Siebert) produziert. Bohlen kombiniert Streifen und Ornamente mit Uni-Tapeten.

Auch die Farbpalette entspricht bei Bohlen viel stärker dem Massengeschmack, als dies bei Glööckler der Fall ist. Sie bildet im Wesentlichen die Trendfarben des Jahres ab. Blau-, Türkis- und Lila-Töne sind ebenso zu haben wie tiefes Bordaux-Rot. Die "Ligneous"-Serie setzt hingegen ganz auf Naturtöne in diversen Beige- und Braunabstufungen. Eine holzartige Prägetapete wird dabei mit einer unifarbenen Strukturtapete kombiniert.

Anhaltender Trend zur Natürlichkeit im Tapetendesign

Damit greift die "Lingeous"-Serie den anhaltenden Trend zur Natürlichkeit auf, den auch viele andere namhafte Hersteller bedienen. Teils über eine Farbpalette in Grau-, Beige- und Brauntönen, oft aber auch durch die Prägung oder die Motive sollen sich die Wandkleider möglichst stimmig in den modernen Wohnraum integrieren.

Hersteller Erismann beispielsweise zeigt in seiner neuen "Authentic"-Kollektion eine Tapete im Holzdielen-Look, die man sich sowohl im modernen Loft wie auch im urigen Landhaus gut vorstellen kann. Andere Hersteller setzen auf Motive in Natursteinoptik. Branchengröße Rasch geht sogar noch ein Stück weiter und bringt in seiner Serie "African Queen" Vliestapeten, deren Oberflächen Fell beziehungsweise Leder imitieren.

Weitere Tapetentrends 2014

Wer es etwas farbenfroher mag, kommt allerdings ebenfalls auf seine Kosten. Es gilt der Grundsatz "kein Trend ohne Gegentrend" und so finden sich in den aktuellen Kollektionen durchaus auch Tapeten in knalligen Orange-, Blau- oder Grüntönen. Die wichtigsten Tapetentrends 2014 zeigen wir in unserer Foto-Show.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017