Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Möbel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Alno-Tochter Pino Küchen geht ebenfalls in die Insolvenz

Nach dem Küchenhersteller Alno hat auch das Tochterunternehmen Pino Küchen einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Hechingen habe die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet, hieß es bei Alno. Als vorläufiger Sachwalter sei Martin Hörmann aus der Kanzlei Anchor Rechtsanwälte bestellt worden. Der Betrieb von Pino mit Sitz in Coswig in Sachsen-Anhalt soll nach Alno-Angaben unverändert weiterlaufen. ... mehr

Nach dem Küchenhersteller Alno hat auch das Tochterunternehmen Pino Küchen einen Insolvenzantrag gestellt.

Reinigung & Pflege: Gartenmöbel fit machen für die neue Saison
Reinigung & Pflege: Gartenmöbel fit machen für die neue Saison

Wenn die Sonne im Frühjahr scheint, ist endlich wieder Zeit, die Sitzgarnitur aufzustellen und die Gartensaison zu eröffnen. Aber die Möbel sind schmutzig, matt und unansehnlich geworden – was also... mehr

Plastikstühle, Holzbänke oder Alumöbel: So bringen Sie Ihr Gartenmobiliar in Schuss.

Wirtschaft: Deutsche Chemieindustrie erhöht nach starkem Halbjahr Prognose erneut

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die heimische Chemieindustrie hat nach kräftigen Zuwächsen im ersten Halbjahr die Prognosen für das laufende Jahr erneut erhöht. "Die aktuelle Lage ist positiv", sagte der Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Kurt Bock, am Donnerstag in Frankfurt. Auch für die zweite Jahreshälfte seien anhaltend gute Geschäfte im In- und Ausland zu erwarten. ... mehr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die heimische Chemieindustrie hat nach kräftigen Zuwächsen im ersten Halbjahr die Prognosen für das laufende Jahr erneut erhöht.

Wirtschaft: Deutsche Chemieindustrie erhöht nach starkem Halbjahr Prognose erneut

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die heimische Chemieindustrie hat nach kräftigen Zuwächsen im ersten Halbjahr die Prognosen für das laufende Jahr erneut erhöht. Die Chemieproduktion dürfte sich 2017 um 1,5 Prozent erhöhen, teilte der Verband der Chemischen Industrie (VCI) am Donnerstag in Frankfurt mit. Mitte Mai hatte der Verband die Prognose bereits erhöht und ein Wachstum von 1,0 Prozent unterstellt. Chemikalien dürften sich nun um 3,5 Prozent verteuern und der Umsatz so um 5,0 Prozent wachsen. ... mehr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die heimische Chemieindustrie hat nach kräftigen Zuwächsen im ersten Halbjahr die Prognosen für das laufende Jahr erneut erhöht.

Möbel aud Massivholz erkennen
Möbel aud Massivholz erkennen

Meist lässt sich am Preis schon gut erkennen, ob ein Möbelstück aus Pressspan oder massiven Holz besteht – ist es sehr günstig, kann es nicht aus massivem Holz sein. Für Fälle, bei denen Sie unsicher... mehr

Meist lässt sich am Preis schon gut erkennen, ob ein Möbelstück aus Pressspan oder massiven Holz besteht – ist es sehr günstig, kann es nicht aus massivem Holz sein.

Immobilien: Echtholz, Furnier und Kunststoffbezug unterscheiden
Immobilien: Echtholz, Furnier und Kunststoffbezug unterscheiden

Herford (dpa/tmn) - Holzmöbel müssen nicht unbedingt aus Massivholz sein. Trägermaterialien können auch mit Holzblättern, Furnier genannt, oder täuschend echten Kunststoffbeschichten bezogen sein. Wie... mehr

Herford (dpa/tmn) - Holzmöbel müssen nicht unbedingt aus Massivholz sein.

Wirtschaft: Aktivistischer Aktionär strebt Verwaltungsratssitz bei Procter & Gamble an

CINCINNATI (dpa-AFX) - Der aktivistische Aktionär Nelson Peltz strebt mehr Einfluss beim US-Konsumgüterriesen Procter & Gamble an. Sein Investmentvehikel Trian Fund Management nominierte den Hedgefondsmanager zur kommenden Hauptversammlung für einen Sitz im Verwaltungsrat, wie aus einer am Montag veröffentlichten Pflichtmitteilung an die US-Wertpapieraufsicht hervorgeht. Trian kritisierte dabei die Schwerfälligkeit, eine zu große Bürokratie und die Inselkultur des Konzerns, der für Marken wie Gilette, Braun, Pampers oder Max Factor bekannt ist. ... mehr

CINCINNATI (dpa-AFX) - Der aktivistische Aktionär Nelson Peltz strebt mehr Einfluss beim US-Konsumgüterriesen Procter & Gamble an.

Insolvenzantrag von Alno bei Gericht eingereicht
Insolvenzantrag von Alno bei Gericht eingereicht

Der angeschlagene Küchenhersteller Alno hat am Mittwoch einen Insolvenzantrag zur Sanierung in Eigenregie gestellt. Dies teilte ein Unternehmenssprecher in Pfullendorf (Kreis Sigmaringen) mit. Das... mehr

Der angeschlagene Küchenhersteller Alno hat am Mittwoch einen Insolvenzantrag zur Sanierung in Eigenregie gestellt.

Wirtschaft: Alno geht in die Insolvenz - Sanierung in Eigenregie geplant

(neu: Antrag eingereicht, Betriebsrat im vorletzten Absatz, Mitarbeiterzahl im 6. Absatz) PFULLENDORF (dpa-AFX) - Nach jahrelangem Kampf gegen die finanzielle Misere geht der Küchenhersteller Alno in die Insolvenz. Das börsennotierte Unternehmen aus Pfullendorf reichte am Mittwoch einen entsprechenden Antrag ein, um sich in Eigenregie sanieren zu können. Der Vorstand habe sich zu diesem Schritt entschlossen, weil in Verhandlungen mit potenziellen Investoren und Gläubigern "zuletzt keine Einigung erzielt werden konnte", hieß es in einer Mitteilung. ... mehr

(neu: Antrag eingereicht, Betriebsrat im vorletzten Absatz, Mitarbeiterzahl im 6.

Parkverbot für Umzug einrichten
Parkverbot für Umzug einrichten

Wenn ein Umzug oder umfangreicher Möbeltransport bevorsteht, ist es praktisch, wenn der Umzugswagen direkt vor der Haustür parken kann. Vor den meisten Wohnhäusern ist dafür aber normalerweise keinen... mehr

Wenn ein Umzug oder umfangreicher Möbeltransport bevorsteht, ist es praktisch, wenn der Umzugswagen direkt vor der Haustür parken kann.

Wirtschaft: Küchenhersteller Alno kündigt Insolvenzantrag an

PFULLENDORF (dpa-AFX) - Der angeschlagene Küchenhersteller Alno ist zahlungsunfähig und will beim Amtsgericht Hechingen ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragen. Das teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Der Vorstand habe sich zu diesem Schritt entschlossen, weil in den Verhandlungen mit potenziellen Investoren und Gläubigern zuletzt keine Einigung erzielt werden konnte. Der Anfang des Jahres eingeschlagene Sanierungskurs solle nunmehr innerhalb eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung unter Führung des bisherigen Vorstands fortgesetzt werden, hieß es weiter. ... mehr

PFULLENDORF (dpa-AFX) - Der angeschlagene Küchenhersteller Alno ist zahlungsunfähig und will beim Amtsgericht Hechingen ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragen.

Alno will noch diesen Mittwoch Insolvenzantrag stellen
Alno will noch diesen Mittwoch Insolvenzantrag stellen

Der Küchenhersteller Alno will noch an diesem Mittwoch einen Insolvenzantrag stellen. Das Unternehmen aus Baden-Württemberg werde beim Amtsgericht Hechingen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in... mehr

Der Küchenhersteller Alno will noch an diesem Mittwoch einen Insolvenzantrag stellen.

Küchenhersteller Alno kündigt Insolvenzantrag an
Küchenhersteller Alno kündigt Insolvenzantrag an

Der angeschlagene Küchenhersteller Alno ist zahlungsunfähig und will beim Amtsgericht Hechingen ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragen. Das teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit.... mehr

Der angeschlagene Küchenhersteller Alno ist zahlungsunfähig und will beim Amtsgericht Hechingen ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragen.

Möbelhersteller Alno stellt Insolvenzantrag
Möbelhersteller Alno stellt Insolvenzantrag

Der angeschlagene Küchenhersteller Alno ist zahlungsunfähig und hat beim Amtsgericht Hechingen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Das teilte das... mehr

Der angeschlagene Küchenhersteller Alno ist zahlungsunfähig und hat beim Amtsgericht Hechingen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt.

Rosafarbene Möbel erobern die Wohnungen
Rosafarbene Möbel erobern die Wohnungen

Rosa wirkt sanft, mädchenhaft und fröhlich. Kein Wunder also, dass in bewegten Zeiten eine so unschuldige Farbe im Design wieder den Ton angibt. Und das vom Sofa bis zur Wand. Eigentlich waren vor... mehr

Rosa wirkt sanft, mädchenhaft und fröhlich. Kein Wunder also, dass in bewegten Zeiten eine so unschuldige Farbe im Design wieder den Ton angibt. Und das vom Sofa bis zur Wand.

Wirtschaft: Henkel sieht weiter keine direkte Gefahr durch Trump und Protektionismus

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Klebstoff- und Konsumgüterhersteller Henkel fürchtet sich weiter nicht vor einer möglichen Verschärfung der US-Politik gegenüber ausländischen Unternehmen unter Präsident Donald Trump. "Die USA sind unser größter Markt, noch vor Deutschland und China. ... mehr

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Klebstoff- und Konsumgüterhersteller Henkel fürchtet sich weiter nicht vor einer möglichen Verschärfung der US-Politik gegenüber ausländischen Unternehmen unter Präsident Donald Trump.

Jahreszahlen: Alno verschiebt wieder die Veröffentlichung
Jahreszahlen: Alno verschiebt wieder die Veröffentlichung

Der angeschlagene Küchenhersteller Alno hat die Veröffentlichung seiner Bilanzen noch einmal verschoben. Der Jahres- und Konzernabschluss für 2016 werde am 14. August vorgestellt, teilte das... mehr

Der angeschlagene Küchenhersteller Alno hat die Veröffentlichung seiner Bilanzen noch einmal verschoben.

Streit um Ikea-Bett «Malm»: Designer erzielt Etappensieg

Karlsruhe (dpa) - Dem Möbelkonzern Ikea droht auf dem deutschen Markt Ärger wegen seines Bettenmodells «Malm». Ein Designer aus Frankfurt hat möglicherweise die älteren Rechte an dem Entwurf. Vor dem Bundesgerichtshof erzielte der 47-Jährige einen wichtigen Erfolg. Nach Niederlagen in den Vorinstanzen muss seine Klage gegen Ikea in Düsseldorf neu verhandelt werden. Damit ist der Prozess aber nicht gewonnen, entscheidende Fragen sind noch offen. Setzt sich das Designerbüro e15 am Ende durch, dürfte ihm Schadenersatz von Ikea zustehen. mehr

Karlsruhe (dpa) - Dem Möbelkonzern Ikea droht auf dem deutschen Markt Ärger wegen seines Bettenmodells «Malm».

Wirtschaft: Gewinnmitnahmen bei Henkel und Beiersdorf nach Studie

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Studie der Investmentbank Investec hat am Donnerstag in der Konsumgüter- und der Nahrungsmittelbranche Spuren hinterlassen. Am deutschen Markt zeigten sich vor allem Henkel und Beiersdorf bewegt, die um weitere 1,3 Prozent von ihren jüngsten Rekordhochs zurückkamen. Analyst Eddy Hargreaves hat Henkel zum Verkauf empfohlen, da es kurzfristig an klaren Kurstreibern fehle. Das Management sei bei Zukäufen sehr diszipliniert, tue sich daher aber schwer, die Kriegskasse von 11 Milliarden Euro einzusetzen, so der Experte. ... mehr

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Studie der Investmentbank Investec hat am Donnerstag in der Konsumgüter- und der Nahrungsmittelbranche Spuren hinterlassen.

Design geklaut? Streit um Ikea-Bett «Malm» vor dem BGH

Karlsruhe (dpa) - Ein Frankfurter Designer legt sich am Vormittag vor dem Bundesgerichtshof mit dem Möbelkonzern Ikea an. Er will erreichen, dass das Ikea-Bett «Malm» vom deutschen Markt verschwindet. Denn es gleicht in der Form - das ist unstrittig - dem Massivholz-Bett «Mo» seiner Möbelmarke e15 wie ein Ei dem anderen. Das Unternehmen hatte sich das Design 2002 beim Patentamt schützen lassen. Ikea hat «Malm» seit 2003 in Deutschland im Programm. Nach Darstellung des Konzerns ist ein sehr ähnliches Vorläufer-Modell aber parallel zu «Mo» entstanden. mehr

Karlsruhe (dpa) - Ein Frankfurter Designer legt sich am Vormittag vor dem Bundesgerichtshof mit dem Möbelkonzern Ikea an.

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige
Anzeige
Fotoshows
Unsere Heim- und Garten-Themen von A bis Z
Heim & Garten - weitere Themen


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017