Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten >

Schieferplatte: Stylishe Alternative zum Teller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Küche  

Schieferplatte: Stylishe Alternative zum Teller

29.10.2015, 09:35 Uhr | nm (CF)

Sie haben zum Essen eingeladen? Optisch fehlt Ihnen auf der gedeckten Tafel aber noch das gewisse Etwas? Wie wäre es mit einer Schieferplatte für jeden Gast? Das glänzende Material sieht ausgesprochen hübsch aus – und ist ein vielseitiger Tellerersatz.

Leckeres auf der Schieferplatte servieren

Eine Schieferplatte als schicker Teller verschönert jeden gedeckten Tisch. Das Accessoire ist in quadratischer, länglicher oder auch runder Form erhältlich – beispielsweise in Asialäden oder verschiedenen Online-Shops.

Auf der Schieferplatte lässt sich Essen grundsätzlich ähnlich anrichten und servieren wie auf einem Teller. Natürlich darf das Gericht nicht zu viel Soße enthalten, da die Platten flach sind und diese sonst über den Rand auf den Tisch schwappen würde. Besonders effektvoll sind kleine Portionen, die Sie elegant auf der Platte verteilen. Achten Sie darauf, dass nicht nur das Essen, sondern auch die Platte zum Schluss noch gut zu sehen ist. Besonders hübsch wirkt übrigens ein Kontrast aus sehr farbenfrohen Lebensmitteln und der dunklen Platte.

Sehr praktisch: Sie können die Platte halb als Teller, halb als Tablett verwenden. Servieren Sie doch einen etwas aufwendigeren Nachtisch entsprechend: Auf der Schieferplatte findet beispielsweise ein Stück Kuchen, ein kleines Gefäß mit einer süßen Soße, ein Löffel und eine Portion Schlagsahne Platz.

Pflegehinweise für die Schieferplatte

Schieferplatten sind üblicherweise recht pflegeleicht. Einige Pflegehinweise sollten Sie dennoch beachten, damit Sie lange Freude an dem schicken Utensil haben: Ab und zu sollten Sie die Oberfläche mit etwas Olivenöl bearbeiten – so bleibt der schöne Glanz erhalten. Anders als so mancher Teller gehört die Platte nicht in die Spülmaschine, reinigen Sie sie stattdessen von Hand und mit sanftem Spülmittel. Auf keinen Fall sollten Sie außerdem die Oberfläche mit scharfen Messern in Berührung kommen lassen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen > Einrichten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017