Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Grillen >

Hackfleischbraten im Speckmantel: Die Bacon Bomb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Fleischbombe beim BBQ  

Bacon Bomb: Der mit Speck ummantelte Hackfleischbraten vom Kugelgrill

13.02.2017, 10:31 Uhr | jb

Hackfleischbraten im Speckmantel: Die Bacon Bomb. Die Bacon Bomb vom Grill ist der Hit beim Barbecue (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/iStock)

Hausgemachter Hackbraten im knusprigen Baconmantel vom Grill (Quelle: iStock/Thinkstock by Getty-Images)

Saftig, würziges Hackfleisch in einem knusprig gebratenem Mantel aus Baconstreifen? Was kann es besseres vom Grill geben? Erfahren Sie bei uns, was Sie für dieses deftige Hauptgericht brauchen und wie Sie einen ganz besonderen Kick in Ihre Bacon Bomb kriegen.

Das Baconnetz

Das wichtigste bei der Bacon Bomb ist die knusprige Ummantelung aus gebratenem Speck. Hierzu wird vorab eine Flechtmatte aus breiten Baconstreifen gelegt. Ideal ist es, wenn Sie acht Speckstreifen nebeneinander auf Backpapier legen und anschließend mit acht quer hierüber liegenden Streifen verflechten. Wenn Sie eine größere Füllung planen, sollten Sie entsprechend mehr Baconstreifen zum Flechten des Außenmantels nutzen.

Damit die Füllung später nicht ausläuft, sollten Sie das Netz möglichst dicht flechten.

Die Füllung

Die Füllung besteht aus einem Kilogramm gemischtem Hackfleisch. Vermengen Sie dieses mit angebratenen Zwiebeln und Barbecuesoße. Verteilen Sie die Masse gleichmäßig, fingerdick auf das Baconnetz. Damit Sie das Netz später gut verschließen können, lassen Sie einen etwa zwei Zentimeter breiten Rand.

Auf das ausgebreitete Hackfleisch kann nun je nach Geschmack eine zusätzliche Füllung gegeben werden. Zwei fein gehackte Zwiebeln, 200 bis 300 Gramm Käse (Emmentaler) und Chillies oder Peperoni sowie etwas Würze runden diese Kernfüllung ab. Wer nicht genug vom Fleisch bekommen kann, gibt zusätzlich noch 300 Gramm "Pulled Pork" in die Mitte der Fleischmasse. Alternativ können Sie Ihren Braten auch mit Mais und Bohnen füllen.

Formen Sie den Laib

Klappen Sie anschließend das Netz vorsichtig und mithilfe des Backpapiers so zusammen, dass Sie die Baconenden miteinander verflechten können und die typische Laibform erhalten. Haben Sie es mit der Füllung zu gut gemeint, müssen Sie hiervon etwas abnehmen.

Wichtig ist, dass die Bacon Bomb komplett dicht ist. So kann der Käse im Inneren nicht auslaufen und auf den Grill tropfen.

Ab auf den Grill

Heizen Sie Ihren Kugelgrill auf etwa 160 Grad auf. Damit die Bacon Bomb auf dem Grill nicht anbrennt, legen Sie diese in eine leicht gefettete Grillpfanne oder Aluschale und lassen Sie alles etwa zwei bis zweieinhalb Stunden bei indirekter Hitze garen. Damit Sie sichergehen können, dass das Hackfleisch durchgebraten ist, kontrollieren Sie die Kerntemperatur. Ideal sind 70 Grad. Dann ist der Braten gut durchgegart.

Für den Wow-Effekt schneiden Sie die Bacon Bomb vor Ihren Gästen an.

Bacon Bomb aus dem Smoker

Auch im Smoker können Sie die Bacon Bomb zubereiten. Hier sollte die Garraumtemperatur bei 120 bis 140 Grad liegen. Um die Kerntemperatur kontrollieren zu können, empfiehlt sich ein Funkthermometer.

Nach etwa zweieinhalb bis drei Stunden können Sie sich die Hackfleischmischung im knusprigen Speckmantel schmecken lassen.

Bacon Bomb aus dem Backofen

Auch außerhalb der Grillsaison können Sie dieses würzige Hauptgericht kredenzen. Wickeln Sie dazu die mit Speck ummantelte Hackfleischmischung in Alufolie ein und schieben Sie den Braten bei 180 Grad (Umluft) in den Ofen. Holen Sie die Bacon Bomb nach rund 45 Minuten heraus, entfernen Sie die Alufolie und bestreichen Sie anschließend den Laib mit Barbecue Soße. Nach weiteren 20 bis 30 Minuten im Ofen ist Ihre Bacon Bomb mit der knusprigen Kruste fertig.

Die Burger Bombe

Mit dem fleischigen Hauptgericht können Sie aber auch einzigartige Burger zaubern. Hierzu bauen Sie anstatt einer großen Variante mehrere kleinere Bacon Bombs und formen diese vor dem Grillen zu einem Patty anstatt zu einem Laib. So erhält jeder Gast seine eigene Bacon Bomb für seinen Burger. Salat, Barbecuesauce, Zwiebeln und Tomaten runden den idealen Burger noch ab. Alternativ können Sie die Bacon Bomb auch in Scheiben schneiden und diese als Patty für Ihre Burger nutzen.

Für den perfekten Bacon Bomb Burger nehmen Sie anstatt Burgerbrötchen spezielle Burger Buns. Diese Brötchen sind weich, fluffig und dennoch saftig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017