Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Cocktails: Die besten Drinks für alle Fälle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cocktails  

Die besten Cocktails für die Party des Jahres

28.12.2007, 13:16 Uhr | sure, wek

Cocktails dürfen auch keiner Party fehlen. ( Foto: dpa)Cocktails dürfen auch keiner Party fehlen. ( Foto: dpa)Sie sind bunt, superlecker und es gibt sie in allen Größen - Cocktails. Wer in einer Cocktail-Bar ein oder zwei leckere Drinks schlürfen will, ist ganz schnell zehn Euro oder mehr los - doch das muss nicht sein. Selbst gemacht schmecken die leckeren Drinks fast noch besser und sind auf Partys eine willkommene Abwechslung. Mittlerweile gibt es tausende von Rezepten, die von super einfach bis richtig kompliziert und von den günstigsten bis teuersten Zutaten reichen. Wir haben Ihnen eine kleine Auswahl an Cocktails für alle Gelegenheiten zusammengestellt, von alkoholfreien Cocktails über die Klassiker bis zu den coolen Drinks für die heiße Party.

Garantiert ohne Kopfschmerzen Alkoholfreie Cocktails
Die Klassiker Cocktails für jeden Anlass
Zum Wohl Cocktails für die gemütliche Fete
Warm-Up Mischungen für heiße Abende

Bunte Drinks mit bunter Verzierung

Woher der Begriff "Cocktail" für die leckeren Getränke stammt, ist nicht mehr nachzuvollziehen. "Cocktail" heißt "Hahnenschwanz" - deshalb ist der Ursprung des Namens wahrscheinlich auf Hahnenkämpfe zurückzuführen: Nach beendetem Kampf hatte der Besitzer des Siegerhahnes das Recht, dem getöteten Hahn die bunten Schwanzfedern auszureißen. Beim anschließenden Umtrunk wurde diese Trophäe mit einem Drink "on the Cock's tail" begossen. Später nannte man diese nach den Kämpfen gereichten Getränke "Cocktail". Viele der Geschichten erklären den Cocktail tatsächlich als "Hahnenschwanz", also ein Drink, der mit einer Hahnenfeder geschmückt ist. Heute nimmt man zum Garnieren Obst, bunte Trinkhalme oder ausgefallene Stirer - das sind Plastiklöffelchen, die es in den verschiedensten Farben und Formen gibt.

Die Geschichte der Cocktails

Ob die ersten Cocktails der Welt so bunt waren, wie die Drinks, die wir heute kennen, darf bezweifelt werden. Fest steht nur eines: Man hatte damals seine guten Gründe, die Drinks zu mixen. Das Angebot an Spirituosen war Anfang des 19. Jahrhunderts mehr oder weniger bescheiden: Es gab fast nur Whiskey. Und das noch nicht mal von der heutigen Qualität - Whiskey war damals meist ein harter, hochprozentiger Korn, dessen Geschmack wohl eher zwischen Benzin und Spiritus lag und Standvermögen sowie einen guten Magen erforderte. Also mischte man das Zeug mit Honig, Zucker, Aromastoffen oder Früchten, um wenigstens etwas am Geschmack zu feilen. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts begannen die Amerikaner mit der Herstellung von anderen Spirituosen und Likören - der Grundstoff für die unzähligen Cocktails war geboren.

Die wichtigsten Kategorien

Mittlerweile unterteilt der Kenner Cocktails in etwa 30 Kategorien. Es gibt Shortdrinks, Longdrinks, Bowle, Hot Drinks, alkoholfreie Drinks und Fancy Drinks, wobei die Short- und Longdrinks noch einmal in alle möglichen Kategorien eingeteilt sind: Aperetif, Digestif, Highball und noch viele mehr. Einfach gesagt: Shortdrinks sind Cocktails mit wenig Flüssigkeit und großem Alkohol-Anteil. Diese Drinks passen meist in Gläser, die kaum größer sind als Schnaps-Gläser. Longdrinks sind Cocktails, die oft mit Säften oder Tonic Water aufgefüllt werden, also auch in einem größeren Glas Platz finden. Eine Bowle ist ein Getränk, dessen Grundlage meist Weißwein bildet. Hot Drinks sind heiße Cocktails, wie Irish Coffee, alkoholfreie Drinks sind meist leckere Mischungen von verschiedenen Fruchtsäften, können aber durchaus auch Sirup oder andere promillefreie Getränke enthalten. Alles was sich in keine der genannten Haupt-Kategorien einordnen lässt, bezeichnet man als Fancy Drink.

Mixbücher erklären alles

Klingt zwar alles kompliziert und verwirrend, aber eigentlich sind Cocktails gar nicht so schwierig zuzubereiten, wie man vielleicht denken mag. Am besten lernt man Cocktails mixen mit einem Buch - darin sind nicht nur die leckeren Rezepte, sondern auch alle Gerätschaften erklärt, die man braucht und außerdem findet sich meistens ein kleiner "Einkaufszettel" mit Zutaten, die man als Grundstock in seiner kleinen Hausbar haben sollte. Eines ist bei allen Cocktails - außer Hot Drinks - superwichtig: Eiswürfel. Die sollte man immer im Gefrierfach haben. Alles Wichtige rund um Cocktails und die 55 besten Rezepte hat Bar-Chef Ernst Lechthaler in seinem Buch "55 weltberühmte Cocktails und Drinks" zusammengestellt (9,95 Euro, ISBN 3-7750-0276-6).

Mehr aus Rezepte:
Zerkratzte Pfannen schädlich? Mythen rund ums Kochen
Nie wieder zähen Braten Tipps bei der Fleischzubereitung
Sind Sie ein Bier-Kenner? Zum Bier-Quiz

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017