Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Wein Guide 2011: Gault Millau Wein Guide 2011 zeichnet Winzer aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Großartige Winzer und ein Jahrhundertjahrgang 2009

18.11.2010, 10:52 Uhr | msh

Wein Guide 2011: Gault Millau Wein Guide 2011 zeichnet Winzer aus. Wein des Jahrgangs 2009 wird hoch gelobt.  (Foto: imago)

Wein des Jahrgangs 2009 wird hoch gelobt. (Foto: imago)

Der pfälzische Winzer Philipp Kuhn ist für die Kritiker des Gault Millau Wein Guide 2011 der "Aufsteiger des Jahres". Schon seit einiger Zeit reihe er einen großartigen Jahrgang an den nächsten, teilte Chefredakteur Joel Payne in Mainz zur Buchvorstellung mit. "Sein feinmineralischer Riesling und samtiger Spätburgunder begeistern." Seit er das Familienweingut in Laumersheim 1992 übernahm, habe Kuhn sich mit großer Energie in die pfälzische Spitze emporgearbeitet.

Mehr ausgezeichnete Weingüter

Zum "Winzer des Jahres" proklamiert die Gault Millau-Redaktion Johannes Leitz vom Weingut Josef Leitz in Rüdesheim im Rheingau. "Anfangs war sein Name selbst in Rüdesheim kaum bekannt. Inzwischen gelten die Weine dieses Gutes als Inbegriff großartiger Rheingau-Rieslinge - nicht nur in der Heimat, sondern weltweit", lobt Joel Payne Johannes Leitz, der längst in der Gebietsspitze angekommen ist. Zur "Entdeckung des Jahres" wurde Arno Augustin aus Franken gekürt. Unter anderem für guten Lemberger bekommt das Weingut Gerhard Aldinger aus Fellbach bei Stuttgart den Ehrentitel "Kollektion des Jahres". Ein weiteres Weingut aus Laumersheim war bereits im Weinführer "Eichelmann 2011" geehrt worden. Volker und Werner Knipser haben nach dessen Urteil das bundesweit beste Weißweinangebot. Beim diesjährigen Gault Millau steigt das Weingut Knipser in die Liga der Fünf-Trauben-Betriebe auf. Gerade mal zehn Weingüter gibt es in der höchsten Bewertungsstufe.

Sommelier und Weinkarte des Jahres

Zum "Sommelier des Jahres" wurde Gunnar Tietz vom Restaurant First Floor im Berliner Hotel Palace gekürt. Sein Herz schlägt für die Südpfalz und deutsche Rote. Der Titel "Weinkarte des Jahres" geht an das Restaurant Schloss Monaise in Trier, wo Hubert Scheid, einst der jüngste Sternekoch Deutschlands, über Jahrzehnte einen Schatz gereifter Moselweine zusammengetragen hat.

Lifestyle 
Die Zehn größten und schlimmsten Wein-Irrtümer

Stuart Pigott räumt auf mit Mythen und Legenden. zum Video

Decken Sie sich mit 2009er ein

Hohes Lob kam vom Chefredakteur außerdem für den Jahrgang 2009, in dem fast alle Winzer ansprechende Weine erzeugt hätten. "Man kann aus 2009 fast jeden Wein blind kaufen", sagte Payne. Ob 2009 tatsächlich ein Jahrhundertjahrgang sei, werde erst die Zeit zeigen, sagte Payne. Für den neuen Gault Millau Wein Guide Deutschland 2011 verkosteten Experten mehr als 12 000 Flaschen. Sie raten Weinliebhabern, sich mit 2009er gut einzudecken - denn der Jahrgang 2010 sei von der Qualität und vor allem von der Menge her schwächer. "Für das kommende Jahr ist deshalb auch ein deutlicher Preisanstieg bei Spitzenweinen nicht auszuschließen", schätzt Payne. Rund ein Dutzend neuer Betriebe haben es in den Wein Guide 2011 geschafft, darunter einige Talente von der Mosel oder aus Rheinhessen. Knapp 670 Weingüter bekommen mindestens eine Traube verliehen, weitere 316 sind als empfehlenswert eingestuft.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal