Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Eis-Quiz: Testen Sie Ihr Wissen über Eis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sind Sie ein Eis-Spezialist?

14.06.2011, 14:20 Uhr | ema

Eis-Quiz: Testen Sie Ihr Wissen über Eis. Kennen Sie die Lieblingseissorte der Deutschen? ( Foto: imago)

Kennen Sie die Lieblingseissorte der Deutschen? ( Foto: imago)

Ob Waffeleis aus dem Eiscafé oder fertiges Speiseeis aus dem Supermarkt, die Deutschen lieben die kalte Leckerei. Doch wie sieht es mit dem Wissen rund um das Thema Eis aus? Wissen Sie, wie viel Milch im Milcheis steckt, wieso Softeis anfällig für Salmonellen ist und wer das Speiseeis erfunden hat? Testen Sie, wie gut Sie sich auskennen und machen Sie hier das Eis-Quiz.

Eiscreme ist nicht Cremeeis

Speiseeis-Kenner wissen, dass Eis nicht gleich Eis ist. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich teilweise stark in Zusammensetzung, Konsistenz und Beschaffenheit. Als Fruchteis, wie zum Beispiel Erdbeereis, bezeichnet man eine Eissorte die zu mindestens 20 Prozent aus Früchten besteht, Sorbet enthält sogar wenigstens 25 Prozent Früchte oder Fruchtsaft. Nur bei Fruchteis oder Sorbet mit Zitrone ist der Fruchtanteil jeweils reduziert. Die Sorte Cremeeis wird aus mindestens 50 Prozent fetthaltiger Vollmilch und 90 Gramm Eigelb auf einen Liter Milch. Für Milcheis werden keine Eier benötigt, dafür aber 70 Prozent Milch. Eiscreme hat immer einen Milchfettanteil von mindestens zehn Prozent und auch nur dann darf es als solches bezeichnet werden. Sahneeis oder Rahmeis enthält statt Milch geschlagene oder flüssige Sahne und ist durch seinen hohen Fettgehalt besonders cremig.

Sahne und Schokosoße sind Kalorienfallen

Ob die köstliche Schleckerei gewichtige Auswirkungen auf Ihre Bikini-Figur hat, hängt nicht nur von der Menge ab, die Sie verzehren, sondern auch davon, welche Sorte Sie bevorzugen. Eine Kugel Fruchteis ist mit rund 100 Kilokalorien eine eher figurfreundliche Variante. Eine Portion Softeis liegt mit ungefähr 120 Kalorien noch im mittleren Bereich. Eine Kugel Milcheis, wie Vanille oder Schokolade, enthält bereits etwa 150 Kilokalorien. Ein Tipp: Wenn Sie die Waffel weglassen, sparen Sie bis zu 55 Kilokalorien. Vorsicht bei Extras wie Schokoladenüberzug, Sahne und Nüssen, sie können die Kalorienzahl pro Portion schnell verdoppeln. Ein Eisbecher mit allem Drum und Dran ist daher eine echte Kalorienbombe und bringt es auf über 400 Kilokalorien. Bei Eis am Stiel aus dem Supermarkt lohnt sich ein Blick auf die Nährwertangaben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017