Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Zigarren von Montecristo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Montecristo

Namensgeber war der gleichnamige Graf aus dem Roman von Alexandre Dumas. Die Geschichte hörten die Arbeiter in der Manufaktur von den Vorlesern besonders gerne. Ergo entstand 1935 die neue Marke. Die gigantische "Montecristo A" misst 23 Zentimeter bei einem Durchmesser von fast zwei Zentimetern und kostet rund 40 Euro pro Stück. Alle Montecristo-Zigarren sind handgefertigte Longfiller, das heißt, die Füllung besteht aus ganzen Blättern. Besonders schätzen Liebhaber die Montecristo No. 2 Torpedo. Dieses würzige Stück ist nur rund 16 Zentimeter lang und stammt ebenfalls aus der Vuelta Abajo im Südwesten von Kuba. Hergestellt wird das gute Stück in der Manufaktur von H. Upmann, der die beliebte Zigarre auch erfand.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017