Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Braten: So setzt man das Bratenthermometer richtig ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit dem Bratenthermometer gelingt das Fleisch

10.12.2012, 12:06 Uhr | wve

Braten: So setzt man das Bratenthermometer richtig ein. Das Bratenthermometer zeigt, wann das Fleisch perfekt ist.  (Quelle: imago/imagebroker)

Das Bratenthermometer zeigt, wann das Fleisch perfekt ist. (Quelle: imagebroker/imago)

Nicht nur Profiköche nutzen Fleisch- und Bratenthermometer. Auch immer mehr Hobbyköche hantieren damit. Aber wie sinnvoll ist ein solches Thermometer überhaupt. Muss man es haben, damit das Fleisch auf den Punkt gebraten ist und wie benutzt man es überhaupt?

Bratenthermometer zeigt die Kerntemperatur

Mit einem Bratenthermometer kann man die Kerntemperatur von verschiedenen Lebensmitteln messen. Bei Fleisch oder Kuchen stellt man so fest, ob der gewünschte Gargrad erreicht ist. Der Vorteil: Man muss das Fleischstück nicht aufschneiden, um zu sehen, ob es gut ist. Dadurch sieht das Stück nicht nur beim Servieren gut aus, es verliert beim Garen auch nicht seinen ganzen Saft. Besonders bei großen Bratenstücken oder bei der Zubereitung von empfindlichen Fleischstücken ist ein Bratenthermometer hilfreich.

Wie funktioniert ein Bratenthermometer?

Ein Bratenthermometer hat einen Dorn, der ins Fleisch gesteckt wird. Am Ende des Dorns befindet sich die Temperaturanzeige. Diese kann je nach Modell digital oder analog sein. Den Dorn mit Temperaturfühler sticht man an der dicksten Stelle des Fleischs ein und die Anzeige verrät die Temperatur. Wenn man Fleisch mit Knochen zubereitet, muss man darauf achten, dass der Dorn den Knochen nicht berührt, denn das verfälscht die Temperatur. Anhand der Anzeige kann man dann ablesen, ob der Gargrad erreicht ist.

So wird das Roastbeef rosa

Die Temperatur, die den perfekten Gargrad verrät, ist von Fleisch zu Fleisch verschieden. Für ein Roastbeef medium sollte das Fleisch eine Kerntemperatur von 58 Grad haben. Wenn es eher englisch gebraten sein soll, muss das Fleisch bei 55 Grad aus dem Ofen. Anders sieht es bei Rinderbraten aus, denn dieser ist erst bei einer Temperatur zwischen 80 und 85 Grad perfekt.

Bei Schweinefilet liegt die optimale Temperatur zwischen 65 und 70 Grad, bei Schweinehaxe zwischen 80 und 85 Grad und bei Kalbsrücken zwischen 60 und 65 Grad. Bei Geflügel liegt die Temperatur grundsätzlich höher als bei allen anderen Fleischsorten. Hühnchen sollte eine Kerntemperatur von 80 Grad und Ente oder Truthahn 80 bis 85 Grad haben. Bei Gans muss man sich entscheiden, ob das Fleisch gut durch oder rosa sein soll. Bei einer Temperatur von 90 Grad ist das Fleisch durch, bei 75 bis 80 Grad ist es noch rosa.

Gerade jetzt im Winter ist aber auch Wild sehr beliebt. Bei rosa gebratenem Rehrücken hat das Fleisch etwa eine Kerntemperatur von 60 Grad. Reh- und Wildschweinbraten oder Wildschweinkeule sollten bei 75 Grad aus dem Ofen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017