Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Mousse au Chocolat: Schritt für Schritt zur perfekten Mousse au Chocolat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schritt für Schritt zur perfekten Mousse au Chocolat

14.02.2012, 11:12 Uhr | msh

Mousse au Chocolat: Schritt für Schritt zur perfekten Mousse au Chocolat . Mousse au Chocolat darf auf keiner Dessertkarte fehlen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mousse au Chocolat darf auf keiner Dessertkarte fehlen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine selbstgemachte Mousse au Chocolat bringt Schokoholics zum Träumen. Für ein klassisches Schokoladenmousse benötigt man eine sehr gute Schokolade und etwas Fingerspitzengefühl. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt wie die beliebte Nachspeise zubereitet wird.

Die Schokolade entscheidet über den Geschmack

Das Lieblingsdessert der französischen Küche besticht durch ein intensives Schokoladenaroma und eine luftig-leichte Konsistenz. Diesen einzigartigen Geschmack bekommt der Nachtisch durch die Schokolade. Je hochwertiger sie ist, desto besser schmeckt die Mousse. Der Kakaoanteil sollte bei mindestens 70 Prozent liegen. Da es Schokolade nicht zu heiß mag, schmilzt man sie im heißen Wasserbad - das Wasser sollte etwa 90 Grad haben - oder über heißem Wasserdampf.

Vorsicht: rohe Eier

Eine Mousse sollte immer frisch zubereitet und schnell verspeist werden. Verwenden Sie nur ganz frische Eier, da diese roh verarbeitet werden. Bewahren Sie die Mousse im Kühlschrank auf und lassen Sie sie nicht länger als einen Tag stehen.

Tipp: Flüssigkeiten angleichen

Wenn Sie die kalte Eigelbmasse mit der heißen Schokolade mischen, sollten Sie die zwei Flüssigkeiten "angleichen". Beim Angleichen wird zuerst ein kleiner Teil geschmolzene Schokolade in die Eimasse geben und dann erst der Rest. So verbinden sich die beiden Flüssigkeiten perfekt.

Seien Sie erfinderisch

Variieren können Sie die klassische Mousse au Chocolat durch die Verwendung anderer Schokolade, zum Beispiel Vollmilch oder weiße Schokolade, oder die Zugabe von Kaffee oder Spirituosen wie Rum oder Likör. Spielen Sie auch mal mit Gewürzen wie Zimt, Pfeffer, Chili oder Orangenschale.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017