Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Alkoholische Getränke > Cocktails >

Gin Fizz-Rezept: Süß-saurer Cocktail mit Zuckersirup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Klassiker-Cocktail  

Gin Fizz-Rezept: Süß-saurer Cocktail mit Zuckersirup

06.03.2015, 12:30 Uhr | om (CF)

Gin Fizz-Rezept: Süß-saurer Cocktail mit Zuckersirup. Dieser erfrischende Klassiker besteht nur aus Gin, Soda, Zitronensaft, Zuckersirup und Eis. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dieser erfrischende Klassiker besteht nur aus Gin, Soda, Zitronensaft, Zuckersirup und Eis. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Gin Fizz ist ein echter Klassiker und kommt mit wenigen Zutaten aus. Hier finden Sie ein Gin Fizz-Rezept, mit dem Sie den Cocktail selbst mixen können. Die Zutaten für den süß-sauren Drink gibt es in jedem Supermarkt.

Erfrischender Cocktail aus wenigen Zutaten

Der Gin Fizz ist ein klassischer Sour – leicht bitter, aber sehr erfrischend. Falls Sie die Zutaten nicht ohnehin im Haus haben, sollten sie leicht zu beschaffen sein. So benötigen Sie laut der International Bartenders Association für den Cocktail lediglich (pro Glas):

- 4 1/2 Zentiliter Gin
- Sodawasser
- 3 Zentiliter frisch gepresster Zitronensaft
- 1 Zentiliter Zuckersirup
- Eiswürfel

Außerdem wichtig sind ein Shaker und ein Baarsieb. Mixen Sie den Gin mit dem Zitronensaft und dem Zuckersirup mitsamt Eiswürfeln im Cocktail-Shaker. Anschließend wird der Drink durch das Barsieb in ein Longdrink- oder Becherglas abgeseiht und mit Sodawasser aufgefüllt.

Gin Fizz-Rezept – Abwandlungen beim Mischverhältnis

Die Menge der einzelnen Zutaten betreffend, entscheidet letztlich Ihr persönlicher Geschmack. Ein anderes, weit verbreitetes Gin Fizz-Rezept besteht aus folgenden Zutaten (pro Glas):

- 5 Zentiliter Gin
- Sodawasser
- 3 Zentiliter frisch gepresster Zitronensaft
- 2 Zentiliter Zuckersirup
- 1 Zitronenscheibe

Mixen Sie auch hier alle Zutaten im Cocktail-Shaker und geben den Drink in ein Cocktailglas. Füllen Sie dieses anschließend mit Sodawasser auf. Klassischerweise werden Fizz-Cocktails ohne Strohhalm und viel Deko serviert. Eine Zitronenscheibe am Glasrand genügt für einen Gin Fizz völlig.

Zuckersirup können Sie übrigens ohne Probleme auch selbst herstellen. Hierfür kochen Sie Zucker und Wasser im Verhältnis 1:1 auf und lassen die Mischung eine Viertelstunde lang köcheln. Füllen Sie die warme Zuckerlösung anschließend in eine fest verschließbare Flasche. Nach Anbruch der Flasche ist der Zuckersirup im Kühlschrank etwa sechs Wochen haltbar.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Shopping
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Alkoholische Getränke > Cocktails

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017