Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen >

S'monut: Süßer Backtrend aus den USA

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neues Hybridgebäck  

S'monut: Süßer Backtrend aus den USA

01.08.2014, 15:09 Uhr | uc (CF)

Die Zeiten, in denen einfach ein Stück Blechkuchen zum Kaffee gegessen wurde, scheinen vorbei – zumindest in Amerika. Der S'monut erobert dort jetzt die trendigen Cafés und Bakeries. Er basiert – genauso wie sein Vorgänger, der Cronut – auf dem Donut.

Erst der Cronut, dann der S'monut

Es ist ein Vorurteil, das sich immer wieder bestätigt: Die Amerikaner lieben alles, was süß und fettig ist. Noch vor wenigen Jahren durfte der inzwischen zu den frittierten Klassikern zählende Donut auf keiner Kaffeetafel fehlen.

Doch dann entwickelte ein findiger Franzose 2013 den Cronut, eine Mischung aus Croissant und Donut, und machte damit das Geschäft seines Lebens. Doch auch dieser Trend hat sich selbst überholt, jetzt könnte die große Zeit des S'monuts gekommen sein. Hierbei handelt es sich um eine Kreuzung aus einem Donut und dem sogenannten S'more.

Donut mit S'more – mehr Kalorien gehen nicht!

S'more ist eine Abkürzung für "some more", zu deutsch "mehr davon". Mehr wollten die Namensgeber der Kreation aus Keks, Schokolade und über dem Feuer gegrillten Marshmallows, sobald sie diese das erste Mal probiert hatten. Und sie bekamen mehr! Der süße Snack gehört seit Jahren zu den Klassikern für Kindergeburtstage und als Dessert beim Grillen im Sommer.

Bei dem Rezept für S'monut ließen sich die Erfinder von dieser Leckerei inspirieren. Hier wird ein Donut mit Marshmallowcreme und Schokolade gefüllt und mit gerösteten Kekskrümeln garniert, getoppt wird das Ganze mit klebrig-süßem Zuckerguss. Wenig überraschend, dass ein S'monut stolze 700 bis 800 Kalorien verbucht.

Bislang fahren die Macher vom "Macaron Parlour" in New York City mit ihrer üppigen Geschäftsidee gut: Naschkatzen können den S'monut nur am Wochenende kaufen, die Stückzahl ist begrenzt, das rare Angebot steigert die Nachfrage.

Für Europäer bleibt nur abzuwarten, wie lange dieser gehaltvolle Backtrend anhält, wann und ob er es über den Ozean bis in unsere Bäckereien schafft und welches die nächste Leckerei aus Übersee sein wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017