Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Asiatische Küche >

Indische Küche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Ghee einfach und günstig schnell selbst herstellen
Ghee einfach und günstig schnell selbst herstellen

Vor allem in der indischen und ayurvedischen Küche wird mit Ghee gekocht. Die geklärte Butter hat den Vorteil, dass sie hoch erhitzt werden darf. Ghee besteht zu fast 100 Prozent aus Fett. Proteine,... mehr

Vor allem in der indischen und ayurvedischen Küche wird mit Ghee gekocht.

Mango-Chutney selber machen: Delikates Soßenrezept
Mango-Chutney selber machen: Delikates Soßenrezept

Sie haben Lust, Ihrem Gaumen mal etwas Außergewöhnliches zu gönnen? Wie wäre es dann mit einem pikanten Mango-Chutney? Mit unserem Rezept für die exotische Soße können Sie das Chutney ganz einfach... mehr

Sie haben Lust, Ihrem Gaumen mal etwas Außergewöhnliches zu gönnen? Wie wäre es dann mit einem pikanten Mango-Chutney? Mit unserem Rezept für die exotische Soße können Sie das Chutney ganz einfach selber machen.

Arrak: Indische Spirituose aus Palmzuckersaft

Arrak ist ein hochprozentiger Likör aus Südostasien. Die indische Variante aus Palmzuckersaft wird hierzulande gerne bei der Herstellung von Cocktails oder in der Konditorei verwendet. Wissenswertes zu der alkoholischen Spezialität erfahren Sie hier. Palmwein + Reismaische = Arrak Schon der berühmte Entdecker Marco Polo berichtete in seinen Reisetagebüchern vom Arrak, der im 19. ... mehr

Arrak ist ein hochprozentiger Likör aus Südostasien.

Toddy: Besonderheiten des indischen Palmweins

Toddy ist ein ausgesprochenes Naturprodukt. Für die Herstellung wird lediglich frischer Palmsaft verwendet, der sich durch die Einwirkung von Wärme und Sauerstoff in Palmwein verwandelt. Mehr zu dem indischen Nationalgetränk erfahren Sie hier. Toddy: Palmwein mit Tradition Toddy ist ein aus Palmsaft gewonnenes Getränk, das sich vor allem in Indien und Sri Lanka großer Beliebtheit erfreut. In Südostasien gehört der Palmwein zu den ältesten alkoholischen Getränken überhaupt. In Europa ist er seit dem 18. ... mehr

Toddy ist ein ausgesprochenes Naturprodukt.

Gajar ka Halwa: Indischer Pudding

Gajar ka Halwa ist eine traditionelle indische Süßspeise. Als Basis für diesen leckeren Nachtisch dienen Karotten, die gemeinsam mit den typisch indischen Gewürzen für einen ganz besonderen Geschmack sorgen. Die Zubereitung ist übrigens gar nicht schwer. Hier erfahren Sie, wie Gajar ka Halwa gekocht wird und was Sie dafür benötigen. Gajar ka Halwa: Ein besonderes Geschmackserlebnis Eine indische Süßspeise, die aus einer Paste oder einem Auflauf besteht, wird als Halwa bezeichnet. Gajar ka Halwa ist also eine süße Karottenpaste mit weiteren exotischen Zutaten. ... mehr

Gajar ka Halwa ist eine traditionelle indische Süßspeise.

Gulab Jamun: Klassische indische Süßspeise
Gulab Jamun: Klassische indische Süßspeise

Gulab Jamun ist eine traditionelle indische Süßspeise aus eingekochter Milch. Die goldbraun frittierten Bällchen sind definitiv nichts für die schlanke Linie, aber unglaublich lecker. Was alles in... mehr

Gulab Jamun ist eine traditionelle indische Süßspeise aus eingekochter Milch.

Halva: Orientalische Süßspeise

Halva ist auch als türkischer Honig bekannt. Dabei stammt die orientalische Süßspeise eigentlich aus Indien und Zentralasien. Die Süßwarenspezialität wird traditionell auch in weiten Teilen Europas und in Vorderasien gegessen. Halva – Süßspeise für besondere Anlässe Auch wenn Halva inzwischen ein Massenprodukt ist, ursprünglich wurde die traditionelle Süßspeise an religiösen Feiertagen oder zu besonderen Anlässen zubereitet. Noch heute hat der Nachtisch einen besonderen Charakter, denn die Herstellung von Halva unterscheidet sich von Land zu Land ein wenig. ... mehr

Halva ist auch als türkischer Honig bekannt.

Samosas: Gefüllte Teigtaschen aus Indien

Samosas bestehen aus einem dünnen Weizenmehl-Wasser-Teig, der gefüllt, zu Dreiecken gefaltet und frittiert wird. Womit die Teigtaschen gefüllt werden und warum die Spezialität aus Indien auch hierzulande so beliebt ist, erfahren Sie hier. Samosas: Snack für jede Gelegenheit In Indien, Pakistan und dem Iran sind Samosas ein beliebter Snack. Die gefüllten Teigtaschen werden entweder als Vorspeise gereicht oder als Zwischenmahlzeit am Straßenrand verkauft. ... mehr

Samosas bestehen aus einem dünnen Weizenmehl-Wasser-Teig, der gefüllt, zu Dreiecken gefaltet und frittiert wird.

Lassi selber machen: So geht's

Statt den erfrischenden indischen Drink im Supermarkt zu kaufen, können Sie auch einen Lassi selber machen. Für das Grundrezept benötigen Sie Joghurt, Milch und eine Obstsorte Ihrer Wahl. Das Rezept können Sie nach Belieben abwandeln. Joghurt variiert in der Menge je nach Rezept Für das einfache Rezept mischen Sie Joghurt im Verhältnis 1:1 mit Milch oder Wasser. Dabei können Sie entscheiden, wie dickflüssig und kalorienreich das indische Erfrischungsgetränk werden soll. ... mehr

Statt den erfrischenden indischen Drink im Supermarkt zu kaufen, können Sie auch einen Lassi selber machen.

Raita: Traditionelle indische Begleitspeise

Gerade im Sommer ist Raita eine herrliche Begleitspeise. Der Dip auf der Basis von Joghurt stammt aus der indischen Küche und kann vielseitig variiert werden. Lesen Sie hier, was Sie bei der Zubereitung beachten sollten. Raita: Leichter Sommerdip mit Pfiff Raita ist erfrischend und kalorienarm, lässt sich schnell zubereiten und kann zu Grillgerichten, als Salatsoße oder zu Brot genossen werden. Alles, was Sie für den Klassiker der indischen Küche brauchen, ist eine Gurke, Salz, Joghurt, Zitrone, Knoblauch und schwarzen Pfeffer. ... mehr

Gerade im Sommer ist Raita eine herrliche Begleitspeise.

Indisches Pickle: Eingelegtes Gemüse oder Obst

Kennen Sie indisches Pickle? Das eingelegte Obst und Gemüse ist die asiatische Alternative zu Salzgurken & Co. Im Vergleich zu mitteleuropäischen Konserven ist die indische Beilage jedoch um einiges pikanter. Was ist indisches Pickle? Indisches Pickle ist Obst oder Gemüse, das in Öl oder Essig eingelegt ist und mit typisch indischen Gewürzen verfeinert wird. Nachdem es drei Wochen lang bei Zimmertemperatur gereift ist, kann es als Beilage genossen werden. Als Grundlage kommt praktisch jedes Obst und Gemüse infrage. ... mehr

Kennen Sie indisches Pickle? Das eingelegte Obst und Gemüse ist die asiatische Alternative zu Salzgurken & Co.

Chutney: Vielseitige indische Soße

Chutney ist als süße oder pikante indische Soße ein Klassiker zu Currys, eignet sich aber auch als Beigabe zu Fisch, Fleisch oder Käse. Was ein Chutney ausmacht und welche unterschiedlichen Varianten es gibt, lesen Sie hier. Was ist Chutney eigentlich? Bei Chutney handelt es sich um eine indische Soße mit saurem, süßem oder scharfem Aroma – entweder in Musform oder mit Fruchtstücken. ... mehr

Chutney ist als süße oder pikante indische Soße ein Klassiker zu Currys, eignet sich aber auch als Beigabe zu Fisch, Fleisch oder Käse.

Paratha: Vielseitiges indisches Fladenbrot
Paratha: Vielseitiges indisches Fladenbrot

Paratha ist ein indisches Fladenbrot. Von allen ungesäuerten Fladenbroten erfreut es sich auf dem indischen Subkontinent der größten Beliebtheit. Wie es zubereitet wird und wie vielseitig es... mehr

Paratha ist ein indisches Fladenbrot.

Bhatura: Indisches Fladenbrot in Ballonform

Die indische Küche ist vielseitig und würzig. Als Grundbestandteil eines Essens gehören dabei Reis und Bhatura, ein indisches Fladenbrot, genauso dazu, wie scharfe Gewürze. Besonders das Brot spielt beim indischen Essen eine wichtige Rolle: Es ist nicht nur einfach eine Beilage, sondern dient auch als Besteck. Bhatura – das essbare Besteck Indisches Fladenbrot wird nicht etwa belegt, wie ein Pitabrot eingerollt oder gefüllt, sondern einfach zerrissen. Mit den kleinen Bhatura-Stückchen wird dann das eigentliche Essen, wie mit einem Löffel, aufgenommen und gegessen. ... mehr

Die indische Küche ist vielseitig und würzig.

Papadam: Indisches Fladenbrot aus Linsenmehl

Wer schon einmal indisch essen war, kennt die schmackhaften Fladenbrote, die dort oft als Vorspeise zusammen mit Dips auf den Tisch kommen: Papadam. Aus Linsenmehl und verschiedenen Gewürzen hergestellt, gibt es sie in unterschiedlichen Varianten. Wie Sie die dünnen Fladenbrote selber machen können, erfahren Sie hier. Indisches Fladenbrot in vielen Varianten: Papadam Eine Spezialität der indischen Küche sind Papadam, aus Linsenmehl gefertigte Fladen, die anschließend frittiert werden. ... mehr

Wer schon einmal indisch essen war, kennt die schmackhaften Fladenbrote, die dort oft als Vorspeise zusammen mit Dips auf den Tisch kommen: Papadam.

Tamarinde: Wissenswertes zur indischen Dattel

Tamarinde ist ein Gewürz, das vor allem in der asiatischen Küche Anwendung findet, aber auch im europäischen Raum zum Würzen von Currys und Co. verwendet wird. "Indische Dattel" bedeutet Tamarinde, übersetzt man es aus dem Arabischen. "Indische Dattel": Herkunft und Verbreitung Die vermutlich aus Afrika stammenden Tamarinden sind die Hülsen des Tamarindenbaumes und vor allem im asiatischen Raum, aber auch in Mexiko, Brasilien und Afrika eine wichtige Zutat in den nationalen Küchen. Die leicht bräunlichen Hülsen sind bis zu 20 Zentimeter lang und in der Form leicht gekrümmt. ... mehr

Tamarinde ist ein Gewürz, das vor allem in der asiatischen Küche Anwendung findet, aber auch im europäischen Raum zum Würzen von Currys und Co.

Biryani: Taditionsreiches Reisgericht aus Indien

Das Biryani ist eines der bekanntesten Reisgerichte weltweit. Dieses recht einfache Gericht blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. Erfahren Sie hier mehr über diesen Klassiker der indischen Küche. Biryani – gebratener Reis mit langer Tradition Das Biryani blickt auf eine lange Geschichte zurück: Schon vor über 1.500 Jahren wurde der gewürzte Reis im Mogulreich zubereitet. Das Kernland dieses Reiches lag im heutigen Nordindien, war aber auch stark von persischen Einflüssen geprägt. Daher ist das Biryani nicht nur typisch für die indische Küche. ... mehr

Das Biryani ist eines der bekanntesten Reisgerichte weltweit.

1 2
Drei-Tages-Wettervorhersage

Fotoshows
Unsere Heim- und Garten-Themen von A bis Z
Heim & Garten - weitere Themen


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017