Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen > Brot >

Glyx-Brot - Informatives und Rezept

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einfach zubereitet und gesund  

Glyx-Brot - Informatives und Rezept

17.10.2014, 16:46 Uhr | rw (hp)

Glyx-Brot - Informatives und Rezept. Glyx-Brot hat einen niedrigen glykämischen Index und zählt daher zu den empfohlenen Lebensmitteln bei der Glyx-Diät (Quelle: imago/McPHOTO)

Glyx-Brot hat einen niedrigen glykämischen Index und zählt daher zu den empfohlenen Lebensmitteln bei der Glyx-Diät (Quelle: McPHOTO/imago)

Die Glyx-Diät ist eine beliebte Methode zum Abnehmen, bei der Lebensmittel wie Weißbrot auf der roten Liste landen. Aber auch wer auf sein geliebtes Frühstücksbrot nicht verzichten möchte, braucht diese Diät nicht zu fürchten. Mit unserem Rezept für Glyx-Brot können Sie sich ein gesundes Brot selbst zubereiten.

Was hinter der Glyx-Diät steckt

Die Glyx-Diät verfolgt einen einfachen Ansatz: Ein zu hoher und zu schneller Anstieg des Insulinspiegels wird als Hauptursache für Übergewicht verantwortlich gemacht. Grund dafür ist die Funktion des Insulins als anaboles Hormon, das den im Blut gelösten Zucker in die Zellen pumpt. Laut Glyx-Diät liegt hier das Problem.

Werden Lebensmittel gegessen, die den Insulinspiegel schnell steigen lassen, also leicht verdauliche Kohlenhydrate enthalten, nimmt der Körper schneller Energie auf, als er sie abbauen kann, was zur Einlagerung in die Fettzellen führt.

Durch das ausgeschüttete Insulin sinkt der Blutzuckerspiegel schnell wieder ab, worauf der Körper mit Hunger antwortet. Isst man dann sofort wieder etwas, nimmt man schnell zu, da der Körper bereits genügend Reserven eingelagert hat. Zudem erschwert ein hoher Insulinspiegel den Abbau von körpereigenem Fett.

Der glykämische Index gibt den Ausschlag

Wie stark und schnell der Blutzuckerspiegel und somit auch der Insulinspiegel nach dem Essen ansteigt, beschreibt der glykämische Index der Nahrung. Jedem Lebensmittel wird ein niedriger, ein mittlerer oder ein hoher "Glyx"-Wert zugeordnet. Je höher der Wert ausfällt, desto stärker reagiert der Körper. Bei Lebensmitteln mit einem niedrigen Wert, wird der enthaltene Zucker langsam vom Blut aufgenommen. Wenn Sie mit der Glyx-Diät abnehmen wollen, müssen Sie sich also an Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index halten, die einen langsamen und geringeren Anstieg des Blutzuckerspiegels bewirken. Das heißt Gemüse, Obst und Vollkornprodukte. Lebensmittel mit einem glykämischen Index, der größer als 70 ist, sollten vermieden werden.

Für Brotliebhaber ist das ein Problem, da es beispielsweise das beliebte Weißbrot auf einen hohen Wert jenseits der 70 Punkte bringt. Glücklicherweise gibt es mit dem Glyx- Brot eine Alternative, das mit einem glykämischen Index unter 50 zu den empfohlenen Lebensmitteln zählt. Noch dazu ist es auch Zuhause schnell gebacken.

Glyx-Brot selbst zubereiten

Um ein Glyx-Brot vorzubereiten, brauchen Sie gerade einmal zehn Minuten. Für das Rezept benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 200 g Roggenschrot
  • 300 g Roggenvollkornmehl
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Sesam
  • 50 g Kürbiskerne
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Obstessig
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 500 ml Wasser

Mischen Sie einfach den Roggenschrot und das Roggenvollkornmehl, geben Sie Leinsamen, Sesam und Kürbiskerne hinzu und würzen Sie diese Teigbasis mit dem Salz und dem Obstessig. Zuletzt mischen Sie die Trockenhefe unter und verrühren die Masse mit dem Wasser zu einem Teig.

Dieser ist flüssig und kann in eine Kastenform gegossen werden. Backen Sie das Brot im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für etwa eine Stunde, bis sich eine goldbrauen Kruste bildet.

Wenn Sie möchten, können Sie dem Brotteig weitere Gewürze wie Kümmel oder Fenchelsamen hinzufügen und den fertig geformten Brotteig mit Haferflocken oder Kürbiskernen bestreuen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen > Brot

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017