Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Meeresfrüchte >

Jakobsmuscheln zubereiten: Tipps und einfache Rezepte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Besondere Delikatesse  

Jakobsmuscheln zubereiten: Tipps und einfache Rezepte

23.10.2014, 15:36 Uhr | tl (CF)

Jakobsmuscheln zubereiten: Tipps und einfache Rezepte. Jakobsmuscheln sind eine Delikatesse unter den Meeresfrüchten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Jakobsmuscheln sind eine Delikatesse unter den Meeresfrüchten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Unter den Meeresfrüchten gelten Jakobsmuscheln als besondere Delikatesse. Wie Sie Jakobsmuscheln zubereiten und in welchen Rezepten der intensive Geschmack der Nuss besonders gut zur Geltung kommt, erfahren sie hier.

Jakobsmuscheln zubereiten: Warenkunde

Jakobsmuscheln bestehen aus einer maximal 15 Zentimeter großen, rötlichbraunen Schale, in der sich der weiße Muskel (Nuss) und der orangerote Rogensack (Corail) befinden. Die Nuss kann roh oder gegart genossen, das Corail zum Verfeinern von Soßen und Fonds verwendet werden. Wenn Sie Jakobsmuscheln zubereiten möchten, können Sie ganze, frische Meeresfrüchte erwerben, aus denen sich die Nuss und das Corail herauslösen lassen. Meist wird jedoch nur die bereits herausgelöste Nuss verkauft – entweder frisch oder tiefgefroren.

Kauftipp: Jakobsmuscheln sollten beim Kauf geschlossen sein. Merken Sie, dass die Schale geöffnet ist, sollten Sie die Muscheln lieber nicht kaufen.

Jakobsmuscheln roh: Rezept für Tartar

Liebhaber der Meeresfrucht genießen die Jakobsmuschel bevorzugt roh, zum Beispiel als Tartar. Für das Rezept werden die Nüsse in kleine Würfel geschnitten und mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer angemacht. Mit Küchenkräutern wie Schnittlauch oder Koriander lässt sich das Basisrezept verfeinern, frischer Apfel verleiht dem Tartar eine frische, säuerliche Note.

Jakobsmuscheln in der Pfanne glasig braten

Ein beliebtes Rezept sind auch glasig gebratene Jakobsmuscheln. Für dieses Rezept sollten Sie jedoch ausschließlich frische Nüsse verwenden, empfiehlt Sternekoch Ingo Holland gegenüber der Deutschen Presseagentur (dpa). Wenn Sie Jakobsmuscheln zubereiten möchten, legen Sie die Nüsse mit den geraden Flächen in Mehl und braten sie anschließend in einer Pfanne mit Butter zwanzig Sekunden lang von jeder Seite goldbraun an.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017