Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Champagner: Taittinger expandiert nach England

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Taittinger geht nach England

21.12.2015, 16:37 Uhr | wanted.de

Champagner: Taittinger expandiert nach England. Pierre-Emmanuel Taittinger setzt auf Wein aus England. (Quelle: AFP)

Pierre-Emmanuel Taittinger setzt auf Wein aus England. (Quelle: AFP)

Silvester und Weihnachten - am Ende des Jahres gibt es wahrlich gute Gründe für einen Sekt aus deutschen Landen oder edlen Champagner aus Frankreich. Und bald könnte guter Schaumwein auch aus England kommen. Ausgerechnet der französische Edelhersteller Taittinger baut demnächst Wein auf der Insel an.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Taittinger hat sich über ein Joint-Venture mit Namen "Franco-British-Alliance" 69 Hektar Farmland in der Nähe von Kent gesichert. Schon in zwei Jahren sollen dort die ersten Reben gepflanzt werden. Der erste Sekt soll  in sechs Jahren auf den Markt kommen, wie die "Süddeutsche Zeitung" und andere Medien berichten. Allerdings handelt es sich um keinen Schaumwein unter der Markenbezeichnung Champagner. Denn diese ist ausschließlich den Produkten aus der gleichnamigen Region in Frankreich vorbehalten.

300.000 Flaschen pro Jahr

Doch auch der Sekt aus England dürfte zu den hochwertigeren Kreationen am Markt zählen. Immerhin 300.000 Flaschen pro Jahr will Taittinger für die neue Marke Domaine Évremond abfüllen. Namensgeber ist der französische Adelige Charles de Saint-Évremond, der im 17. Jahrhundert am britischem Hof den Champagner populär machte.

Taittinger ist übrigens der erste französische Edelhersteller, der nach England expandiert. Dafür hat der Produzent, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1734 zurückreichen und auch heute noch im Familienbesitz ist, auch gute Gründe. Den gute Lagen sind  in Frankreich rar und vor allem teuer. Kein Wunder, dass die Franzosen über den Ärmelkanal blicken.

Englischer Wein profitiert von Klimawandel

Schließlich erlebt der Weinanbau in England dank des Klimawandels eine Renaissance. In den vergangenen Jahren wurden immer mehr Flächen für den Weinanbau ausgewiesen. Im Vergleich zu Frankreichs Toplagen sind diese geradezu ein Schnäppchen. Dabei genießen unter Kennern Weine aus England mittlerweile einen guten Ruf. Und so dürfte es wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis weitere Edelhersteller aus Frankreich und dem übrigen Europa auf die Insel expandieren. Impressionen des Weinanbaus in England sehen Sie in unserer Fotoshow.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Meistgelesene Rezepte

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017