Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Das gehört nicht in Ihren Smoothie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein Superfood  

Diese Obstkerne sollten Sie nicht essen

20.08.2017, 11:29 Uhr | dpa-tmn

Das gehört nicht in Ihren Smoothie. Diese Obstkerne sollten Sie nicht essen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/bhofack2)

Aprikosenkerne, Bittermandeln oder Kirschkerne enthalten Substanzen, die bei der Verdauung Blausäure bilden. (Quelle: bhofack2/Thinkstock by Getty-Images)

Smoothies erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Viele machen die fruchtigen Drinks mittlerweile auch Zuhause selbst und geben die entsprechenden Zutaten wie Obst, Gemüse, Kerne, Nüsse und Pulver einfach in den Mixer. Das ist allerdings nicht immer gut.

Nicht jeden Kern oder Pflanzenrest sollte man im Mixer zu Pulver oder Brei verarbeiten, um sie zum Beispiel in Smoothies zu rühren. Im Internet kursieren zwar viele Rezepte für gemahlene Obstkerne oder geschnittene Kirschstiele. Einige Pflanzenteile enthalten aber gefährliche Stoffe, warnt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und gibt Beispiele:

Obstkerne

Angeblich schützen Obstkerne vor Krebs und sind reich an Vitaminen. Stattdessen enthalten Aprikosenkerne ebenso wie Bittermandeln oder Kirschkerne Substanzen, die bei der Verdauung Blausäure bilden. In hohen Dosen kann dies zu schweren Vergiftungen mit Krämpfen und Erbrechen führen.

Avocadokerne

Manche schwören darauf, auch den Kern der Frucht zu verarbeiten. Bislang ist aber unbewiesen, ob das Innere von Avocados das Immunsystem stärkt oder Entzündungen vorbeugt. Ob die in den Kernen enthaltene Menge an toxischem Persin ungefährlich ist, kann aus Sicht des Bundesinstituts für Risikobewertung noch nicht ausreichend beurteilt werden.

Kirschstiele

Die Gerbstoffe in Kirschstielen wirken angeblich schleimlösend bei hartnäckigem Husten und sollen beim Abnehmen helfen. Tatsächlich wirken sie vor allem entwässernd. Am sichersten ist es, Kirschstiele in der Apotheke zu kaufen. Bei selbst gesammelten Stielen besteht die Gefahr, dass sich Schimmel und Schimmelpilzgifte bilden können, weil die Stiele nicht ausreichend getrocknet sind.

Wie Sie einen leckeren Smoothie einfach selbst machen, lesen Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Jetzt testen: 2 bügelfreie Hemden für nur 55,- €
bei Walbusch
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017