Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Rezepte >

Gänseleber-Pastete

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Gänseleber-Pastete

Gänseleber-Pastete (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:20 Minuten Schwierigkeit:Schwer
Kalorien:710 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75617898
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 11 Gänseleber große Gänseleber
  • Milch Milch zum Einlegen
  • Salbeiblätter Salbeiblätter
  • 33 Trüffeln Trüffeln
  • 400400 g Schweinefleisch Schweinefleisch
  • 6060 g Speck geräucherter Speck
  • 66 Champignons Champignons
  • 33 Sardellen Sardellen
  • 11 Zitronen unbehandelte Zitronen, abgeriebene Schale davon
  • 22 Eier Eier
  • Pastetengewürz Pastetengewürz
  • Butter Butter zum Einfetten
  • 22 Speck dünne Scheiben Speck
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Gänseleber-Pastete

  1. Gänseleber ca. 2 Stunden in Milch legen, anschließend abtrocknen und häuten. Die Leberkanten abschneiden, die Leber in 2 Teile teilen und mit Salz bestreuen.
  2. Trüffel klein schneiden. Leber einige Male leicht einschneiden und Trüffelstückchen hineinstecken. Das Schweinefleisch mit Speck sowie den abgeschnittenen Leberstückchen 2-mal durch einen Fleischwolf drehen.
  3. Champignons putzen, sauber bürsten und kleinschneiden. Sardellen fein hacken, mit etwas Zitronenschale und einigen gehackten Champignons zur Fleischmasse geben und 2–3-mal durch den Fleischwolf drehen. Eier, Salz und etwas Pastetengewürz dazugeben.
  4. Terrinenform mit Butter einfetten und die Hälfte der Masse hineinfüllen. Die Leber hineinlegen und mit der restlichen Masse bedecken. Mit den Speckscheiben abdecken und Terrinenform schließen. Die Fettpfanne mit kochendem Wasser füllen, Terrine hineinstellen und bei 100 °C ca. 2 Stunden garen lassen.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 710 kcal / 2970 kJEiweiß: 72 gKohlenhydrate: 13 gFett: 40 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.50 (6) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Putensteak mit zweierlei Saucen (Quelle: TLC Fotostudio)

Putensteak mit zweierlei Saucen

Braten / Fleischgericht 4.33 (9) 85 Min. Mittel
Rezeptbild: Rumpsteaks mit Mojo verde (Quelle: TLC Fotostudio)

Rumpsteaks mit Mojo verde

Braten / Fleischgericht 4.21 (131) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Hasenfilet in Mangoldmantel (Quelle: TLC Fotostudio)

Hasenfilet in Mangoldmantel

Braten / Fleischgericht 4.20 (10) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Gänserollbraten (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Gänserollbraten

Braten / Fleischgericht 4.14 (7) 140 Min. Mittel
Rezeptbild: Wildente mit Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Wildente mit Orangensauce

Braten / Fleischgericht 4.13 (8) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Sis Kebab (Quelle: Fackelträger Verlag GmbH)

Sis Kebab

Braten / Fleischgericht 4.07 (14) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Gefüllte Kalbsbrust (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Gefüllte Kalbsbrust

Braten / Fleischgericht 4.06 (16) 240 Min. Mittel
Rezeptbild: Schweinesteaks mit Avocado-Mango-Salsa (Quelle: TLC Fotostudio)

Schweinesteaks mit Avocado-Mango-Salsa

Braten / Fleischgericht 4.04 (26) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Hirschbraten mit Thymian und Salbei (Quelle: TLC Fotostudio)

Hirschbraten mit Thymian und Salbei

Braten / Fleischgericht 4.00 (11) 30 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal