Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Rezepte >

Gefüllte Eier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Gefüllte Eier

Gefüllte Eier (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Quelle: Thinkstock by Getty-Images

Summary

Zubereitungszeit:30 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:Keine Angaben
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75618702
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 66 Eier gekochte Eier
  • 33 Gurken eingelegte Gurken
  • 1/20.5 TL Salz Salz
  • 11 TL Senf Senf
  • 11 TL Tomatenmark Tomatenmark
  • Zitrone Saft einer halben Zitrone
  • 44 Salatblätter Salatblätter
  • 33 EL Salatöl Salatöl
  • 66 Sardellen Sardellen
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Gefüllte Eier

  1. Die gekochten Eier der Länge nach aufschneiden und die Eidotter vorsichtig entfernen. Eidotter durch ein feines Sieb streichen und mit Salatöl, Zitronensaft, Senf, Tomatenmark und Salz zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Diese Masse dann in die leeren Eierhälften füllen, das Ei auf einem Salatblatt platzieren und mit Sardellen und Gurke verzieren.
    Tipp:
    Wenn Eier im Topf platzen, schnell etwas Essig oder Öl in den Topf geben, dann läuft das Ei nicht so aus.
    Zum Kochen sollte man zimmerwarme Eier nehmen - wenn man Eier direkt aus dem Kühlschrank in das sprudelnde Wasser gibt, platzen die Schalen schneller auf.
    Besonders schön sehen die gefüllten Eier aus, wenn man die Masse in einen Spritzbeutel gibt und damit die leeren Eierhälften füllt. Nach Belieben kann man die Eier mit Krabben, Tomaten oder Käsecreme füllen.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: keine AngabeEiweiß: keine AngabeKohlenhydrate: keine AngabeFett: keine Angabe

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Date-Maki-Sushi - Variante Meeresfrüchte (Quelle: TLC Fotostudio)

Date-Maki-Sushi - Variante Meeresfrüchte

Fingerfood / Snacks 5.00 (2) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Tazuna-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Tazuna-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (2) 40 Min. Schwer
Rezeptbild: Chumaki-Sushi (Quelle: NGV mbH)

Chumaki-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (2) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Chankin-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Chankin-Sushi

Fingerfood / Snacks 5.00 (1) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Gunkan-Maki-Sushi - Variante Lachs (Quelle: TLC Fotostudio)

Gunkan-Maki-Sushi - Variante Lachs

Fingerfood / Snacks 4.71 (7) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Empanadas mit Spinat (Quelle: TLC Fotostudio)

Empanadas mit Spinat

Fingerfood / Snacks 4.50 (6) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Graved Lachs (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln)

Graved Lachs

Fingerfood / Snacks 4.50 (8) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Schinkenröllchen mit Feigen (Quelle: TLC Fotostudio)

Schinkenröllchen mit Feigen

Fingerfood / Snacks 4.33 (3) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Torteletts mit Rindfleischsalat (Quelle: TLC Fotostudio)

Torteletts mit Rindfleischsalat

Fingerfood / Snacks 4.33 (3) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Spargelpastetchen mit Morcheln (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Spargelpastetchen mit Morcheln

Fingerfood / Snacks 4.30 (10) 25 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal