Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Rezepte >

Radieschen mit Rucola und Jakobsmuscheln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Radieschen mit Rucola und Jakobsmuscheln

Radieschen mit Rucola und Jakobsmuscheln (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Quelle: Thinkstock by Getty-Images

Summary

Zubereitungszeit:50 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:Keine Angaben
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75618994
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 11 Bund Radieschen Radieschen
  • 22 Schalotten Schalotten
  • 22 Thymianzweige Thymianzweige
  • 400400 ml Geflügelfond Geflügelfond
  • 200200 ml Sahne Sahne
  • 5050 ml Noilly Prat Noilly Prat (französischer Wermuth)
  • 5050 g Butterwürfel kalte Butterwürfel
  • 100100 g Rucola Rucola
  • Meerrettichpaste Meerrettichpaste oder Wasabipulver
  • Basilikumöl Basilikumöl
  • Zitronensaft Zitronensaft
  • 44 Jakobsmuscheln ausgelöste frische Jakobsmuscheln
  • Salz Salz
  • Pfeffer Pfeffer aus der Mühle
  • Kerbel Borretschblüten und frischer Kerbel zum Garnieren
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Radieschen mit Rucola und Jakobsmuscheln

  1. Die Radieschen waschen und Wurzel und Grün entfernen. Zwei Radieschen in feine Streifen schneiden und beiseite stellen. Die restlichen Radieschen schälen und die Schalen aufbewahren. Die Radieschen klein schneiden und mit den geschälten, in Streifen geschnittenen Schalotten in einem Topf mit etwas Basilikumöl andünsten. Einen Thymianzweig hinzugeben, mit Geflügelfond und Noilly Prat auffüllen.
  2. Zehn Minuten köcheln lassen, dann Sahne hinzufügen und weitere fünf Minuten köcheln. Thymianzweig entfernen, Suppe mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen. In die heiße Suppe die Radieschenschalen mit den Butterwürfeln einmixen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Wasabi würzen.
  3. Den gewaschenen Rucola in einer heißen Pfanne mit etwas Basilikumöl anschwitzen, mit Pfeffer und Salz würzen. Die Jakobsmuscheln in Basilikumöl wenden. Anschließend in einer heißen Grillpfanne knapp eine Minute von jeder Seite mit einem Thymianzweig grillen und leicht salzen.
  4. Zum Anrichten den Rucola in einen vorgewärmten Suppenteller mittig platzieren. Die kurz aufgekochte und aufgeschäumte Radieschensuppe vorsichtig hineingeben. Die gegrillte Jacobsmuschel auf den Rucola setzen. Mit Radieschenstreifen, Borretschblüte und Kerbel garnieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: keine AngabeEiweiß: keine AngabeKohlenhydrate: keine AngabeFett: keine Angabe

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Edelmaräne in Salzkruste mit Meerrettichschaum (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Edelmaräne in Salzkruste mit Meerrettichschaum

Fisch 5.00 (2) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Sashimi mit Thunfisch und Zander (Quelle: TLC Fotostudio)

Sashimi mit Thunfisch und Zander

Fisch 5.00 (7) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Karpfenklößchen in Kräutersauce (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Karpfenklößchen in Kräutersauce

Fisch 4.78 (9) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Date-Maki-Sushi - Variante Thunfisch (Quelle: TLC Fotostudio)

Date-Maki-Sushi - Variante Thunfisch

Fisch 4.67 (3) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Gefüllter Lachs (Rökta laxknyten) (Quelle: TLC Fotostudio)

Gefüllter Lachs (Rökta laxknyten)

Fisch 4.60 (5) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Eingelegter Heilbutt (Quelle: TLC Fotostudio)

Eingelegter Heilbutt

Fisch 4.50 (2) 0 Min. Mittel
Rezeptbild: Rotbarben in Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Rotbarben in Orangensauce

Fisch 4.50 (2) 50 Min. Einfach
Rezeptbild: Tomaten- und Paprika-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Tomaten- und Paprika-Sushi

Fisch 4.50 (2) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Fischfrikadellen mit Kräutersauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Fischfrikadellen mit Kräutersauce

Fisch 4.50 (4) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Merlanfilet mit Salsa Verde (Quelle: Fackelträger Verlag GmbH)

Merlanfilet mit Salsa Verde

Fisch 4.50 (4) 40 Min. Einfach
Anzeige


Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017