Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Rezepte >

Geschmorte Rehkeule

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Geschmorte Rehkeule

Geschmorte Rehkeule (Quelle: NGV mbH)

NGV mbH, Foto: NGV mbH

Summary

Zubereitungszeit:155 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:Keine Angaben
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75621734
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 11 kg Rehkeule Rehkeule
  • 33 EL Öl Öl
  • 1/20.5 TL Thymian getrockneten Thymian
  • 1/20.5 TL Rosmarin getrocknetes Rosmarin
  • 1/20.5 TL Majoran getrockneten Majoran
  • Salz Salz
  • 8080 g Speck Speck
  • 11 Zwiebel Zwiebel
  • 11 Stange Lauch Lauch
  • 11 Möhre Möhre
  • 250250 ml Wildfond Wildfond
  • Rotwein Rotwein
  • 125125 ml Sahne Sahne
  • 22 EL Speisestärke Speisestärke
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Geschmorte Rehkeule

  1. Das Fleisch waschen, trocken tupfen.
  2. Aus Öl, getrockneten Kräutern und Salz eine Marinade herstellen, das Fleisch damit bestreichen und über Nacht kühl durchziehen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  4. Den Speck in Scheiben schneiden. Einen Bräter mit der Hälfte der Speckscheiben auslegen, die Rehkeule darauflegen, mit den restlichen Speckscheiben bedecken und im Ofen etwa 2 Stunden schmoren.
  5. Nach 20 Minuten 250 ml heißes Wasser angießen und das Fleischimmer wieder mit Bratensatz begießen.
  6. Die Zwiebel schälen, den Lauch putzen und waschen, die Möhre schälen. Das Gemüse würfeln. Nach 1 Stunde Schmorzeit zum Fleisch geben.
  7. Nach der Garzeit das Fleisch aus dem Bräter nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.
  8. Den Bratensatz mit Wildfond loskochen, mit Rotwein auf 375 ml aufgießen, aufkochen und die Sahne einrühren. Die Sauce mit der in Wasser eingerührten Speisestärke binden.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: keine AngabeEiweiß: keine AngabeKohlenhydrate: keine AngabeFett: keine Angabe

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.50 (6) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Gänserollbraten (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Gänserollbraten

Braten / Fleischgericht 4.33 (9) 140 Min. Mittel
Rezeptbild: Kartoffelklöße mit Wildfleisch (Quelle: TLC Fotostudio)

Kartoffelklöße mit Wildfleisch

Braten / Fleischgericht 4.20 (5) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Putensteak mit zweierlei Saucen (Quelle: TLC Fotostudio)

Putensteak mit zweierlei Saucen

Braten / Fleischgericht 4.20 (10) 85 Min. Mittel
Rezeptbild: Rumpsteaks mit Mojo verde (Quelle: TLC Fotostudio)

Rumpsteaks mit Mojo verde

Braten / Fleischgericht 4.19 (134) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Gefüllte Kalbsbrust (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Gefüllte Kalbsbrust

Braten / Fleischgericht 4.12 (17) 240 Min. Mittel
Rezeptbild: Lammbraten mit Rosmarin (Quelle: TLC Fotostudio)

Lammbraten mit Rosmarin

Braten / Fleischgericht 4.00 (5) 15 Min. Einfach
Rezeptbild: Truthahn mit Cranberries (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Truthahn mit Cranberries

Braten / Fleischgericht 4.00 (8) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Entenfleisch mit Zimt und Knoblauch (Quelle: TLC Fotostudio)

Entenfleisch mit Zimt und Knoblauch

Braten / Fleischgericht 4.00 (6) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Hirschbraten mit Thymian und Salbei (Quelle: TLC Fotostudio)

Hirschbraten mit Thymian und Salbei

Braten / Fleischgericht 4.00 (12) 30 Min. Einfach


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017