Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Rezepte >

Fischcurry mit Aubergine und Tomaten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Fischcurry mit Aubergine und Tomaten

Fischcurry mit Aubergine und Tomaten (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:40 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:346 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75625332
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 100100 g Kokosnuss frisch geriebene Kokosnuss
  • 33 cm Ingwer Ingwerwurzel
  • 33 Schalotten Schalotten
  • 33 Knoblauch Knoblauchzehen
  • 11 Aubergine Aubergine
  • 22 Tomaten Tomaten
  • 66 Chilischoten grüne Chilischoten
  • 600600 g Zanderfilet Zanderfilet
  • 44 EL Erdnussöl Erdnussöl
  • 1/20.5 TL Senfsamen Senfsamen
  • 11 TL Fenchelsamen Fenchelsamen
  • 11 TL Chilipulver Chilipulver
  • 11 TL Kurkuma Kurkuma
  • 11 TL Kreuzkümmel gemahlener Kreuzkümmel
  • 11 EL Koriander gemahlener Koriander
  • 22 EL Limettensaft Limettensaft
  • 150150 ml Kokosmilch Kokosmilch
  • Salz Salz
Zum Beenden die Nachricht „Stop“ senden. Datenschutzhinweis

Zubereitung Fischcurry mit Aubergine und Tomaten

  1. Die geriebene Kokosnuss in 600 ml kochendes Wasser geben und 30 Minuten ziehen lassen. Das Wasser durch ein Sieb gießen, die Kokosflocken gut ausdrücken. Kokoswasser beiseite stellen. Den Ingwer, die Schalotten und den Knoblauch schälen. Ingwer reiben, Schalotten und Knoblauch fein hacken.
  2. Aubergine und Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien. Die Aubergine längs vierteln und in Scheiben schneiden, Tomaten achteln. Die Chilischoten putzen, waschen entkernen und hacken. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und würfeln.
  3. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Samen darin braten, bis sie zu springen beginnen. Restliche Gewürze, Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und unter Rühren anbräunen. Limettensaft, Kokoswasser und -milch hinzufügen und salzen.
  4. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischwürfel darin anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Auberginen im Bratfett weich schmoren, die Tomaten zugeben und alles weitere 3 Minuten schmoren.
  5. Fisch und Gemüse in die Currysauce geben, erhitzen, abschmecken und mit Brot oder Reis servieren.

Die Samen des Korianders gehören zu den ältesten Gewürzen überhaupt. Sie wachsen überall in Indien. Wie viele andere Gewürze werden Koriandersamen einem Gericht für den Geschmack beigegeben. Noch intensiver wird das Aroma, wenn die Samen vor dem Mahlen ohne Fett in einer Pfanne geröstet werden. Indische Köchinnen und Köche mahlen ihren Koriander stets selbst frisch. Das Pulver wird dann mindestens 5 Minuten in Öl angeschmort und entfaltet so sein Aroma, das den typischen Curry-Geschmack ausmacht. Die ganzen fruchtig schmeckenden Koriandersamen werden Reis beigegeben.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 346 kcal / 1449 kJEiweiß: 32 gKohlenhydrate: 8 gFett: 21 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Edelmaräne in Salzkruste mit Meerrettichschaum (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Edelmaräne in Salzkruste mit Meerrettichschaum

Fisch 5.00 (2) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Sashimi mit Thunfisch und Zander (Quelle: TLC Fotostudio)

Sashimi mit Thunfisch und Zander

Fisch 5.00 (7) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Karpfenklößchen in Kräutersauce (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Karpfenklößchen in Kräutersauce

Fisch 4.78 (9) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Date-Maki-Sushi - Variante Thunfisch (Quelle: TLC Fotostudio)

Date-Maki-Sushi - Variante Thunfisch

Fisch 4.67 (3) 45 Min. Schwer
Rezeptbild: Gefüllter Lachs (Rökta laxknyten) (Quelle: TLC Fotostudio)

Gefüllter Lachs (Rökta laxknyten)

Fisch 4.60 (5) 20 Min. Einfach
Rezeptbild: Eingelegter Heilbutt (Quelle: TLC Fotostudio)

Eingelegter Heilbutt

Fisch 4.50 (2) 0 Min. Mittel
Rezeptbild: Rotbarben in Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Rotbarben in Orangensauce

Fisch 4.50 (2) 50 Min. Einfach
Rezeptbild: Tomaten- und Paprika-Sushi (Quelle: TLC Fotostudio)

Tomaten- und Paprika-Sushi

Fisch 4.50 (2) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Fischfrikadellen mit Kräutersauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Fischfrikadellen mit Kräutersauce

Fisch 4.50 (4) 30 Min. Einfach
Rezeptbild: Merlanfilet mit Salsa Verde (Quelle: Fackelträger Verlag GmbH)

Merlanfilet mit Salsa Verde

Fisch 4.50 (4) 40 Min. Einfach
Meistgelesene Rezepte


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017