Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Risiko-Geburt in Rumänien: Mutter zu schwer für OP-Tisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirklich schwere Entbindung

18.02.2010, 14:55 Uhr | dpa

Risiko-Geburt in Rumänien: Mutter zu schwer für OP-Tisch. Frauenfüße auf einer Waage.

Auch während der Schwangerschaft sollte man auf das Gewicht achten. (Bild: Archiv)

Eine 240 Kilogramm schwere Rumänin hat am Donnerstag in der Bukarester Universitätsklinik ein 2,9 Kilo schweres gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Die Risiko-Geburt fand per Kaiserschnitt statt, berichtete die rumänische Nachrichtenagentur Mediafax. Der Mutter gehe es gut, jedoch müsse sie nach dem schweren Eingriff noch einige Zeit auf der Intensivstation überwacht werden.

Klinik: weltweit einzigartig

Der Sprecher der Klinik, Bogdan Popescu, sagte, dieser Fall sei bisher einzigartig in Rumänien und "vielleicht sogar in der Welt". Die 25-jährige Mutter war aus der südrumänischen Stadt Craiova von der Feuerwehr nach Bukarest gebracht worden, weil es in ihrer Heimat- Klinik keinen OP-Tisch gab, der ihr extremes Übergewicht ausgehalten hätte. Der Kaiserschnitt sei notwendig gewesen, weil die Plazenta für eine normale Geburt ungünstig lag.

Ernährung in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft müssen Mütter nicht für zwei essen. Zwischen 200 und 300 Kilokalorien am Tag zusätzlich sind bei normalgewichtigen Frauen ausreichend, erläutert die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Bonn. Mehrere Studien hätten gezeigt, dass eine starke Gewichtszunahme der Schwangeren zu einem erhöhten Geburtsgewicht des Kindes führt. Das wiederum sei ein Risikofaktor für Übergewicht und Diabetes mellitus Typ 2 im späteren Leben. Starkes Übergewicht in der Schwangerschaft erhöhe außerdem das Risiko für Komplikationen bei der Geburt.

Empfohlene Gewichtszunahme vom BMI abhängig

Die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft sollte sich nach dem Body Mass Index (BMI) vor der Schwangerschaft richten. Untergewichtige Frauen nehmen am besten 12,5 bis 18 Kilogramm zu, normalgewichtige 11,5 bis 16 Kilogramm und übergewichtige Mütter sieben bis 11,5 Kilogramm, rät die DGE. Stark übergewichtige Frauen sollten dagegen nicht mehr als sechs Kilogramm Gewicht zulegen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017