Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Babyentwicklung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Sprachentwicklung
Sprachentwicklung

Schon im Mutterleib nehmen Babys über ihr Gehör die Umwelt war. Sprache, Musik oder Lärm - Geräusche aller Art dringen zu ihnen durch und werden schon bei Ungeborenen vom Gehirn verarbeitet. Wie eine... mehr

Schon im Mutterleib nehmen Babys über ihr Gehör die Umwelt war.

Babyentwicklung: Bewegung hilft Kindern beim Sprechenlernen
Babyentwicklung: Bewegung hilft Kindern beim Sprechenlernen

Kinder lernen vieles spielend - ganz buchstäblich. Das gilt sogar fürs Sprechen: Fingerspiele, Klatschverse und Quatschlieder können dabei helfen - Vorlesen auch, Fernsehgucken nicht. "Backe, backe... mehr

Spaziergänge und Bewegungsspiele helfen Kleinkindern beim Sprechenlernen.

Beim Stillen besser auf Alkohol verzichten
Beim Stillen besser auf Alkohol verzichten

Alkohol währen der Stillzeit - am besten verzichten Mütter komplett darauf. Denn Kinder können nachhaltige Schädigungen davontragen, wenn auf den Konsum von alkoholischen Getränken nicht abgesehen... mehr

Alkohol währen der Stillzeit - am besten verzichten Mütter komplett darauf.

Babysprache: Zeichen und Laute richtig deuten
Babysprache: Zeichen und Laute richtig deuten

Babysprache zu verstehen, fällt vielen Eltern schwer. Dabei ist die Verständigung mit dem eigenen Kind besonders wichtig. Zeichen und Laute geben auch Aufschluss darüber, ob es Babys gut geht und was... mehr

Babysprache zu verstehen, fällt vielen Eltern schwer.

Babyentwicklung: So schnell lernen Babys
Babyentwicklung: So schnell lernen Babys

Babyentwicklung geht schnell. Nach der Geburt entwickelt sich auch das Gehirn des Neugeborenen mit einer unglaublichen Geschwindigkeit: In den ersten 12 Monaten werden bis zu 100 Millionen... mehr

Babyentwicklung geht schnell.

Krabbeln lernen: Wie man Babys dabei unterstützt
Krabbeln lernen: Wie man Babys dabei unterstützt

Vor den ersten Gehversuchen sollte Ihr Kind zunächst krabbeln lernen. Dies geschieht meist zwischen dem sechsten und dem zehnten Lebensmonat. Mit ein paar Tricks können Sie diese Fortbewegungsversuche... mehr

Vor den ersten Gehversuchen sollte Ihr Kind zunächst krabbeln lernen.

Die Intelligenz des Babys fördern – durch Sport
Die Intelligenz des Babys fördern – durch Sport

Sie können bei Ihrem Baby schon früh die geistige Entwicklung fördern. Hierzu gehört es auch, dass Ihr Nachwuchs schon frühzeitig an Sport oder regelmäßige Bewegungen gewöhnt wird. Denn wenn Ihr Baby... mehr

Sie können bei Ihrem Baby schon früh die geistige Entwicklung fördern.

Babyentwicklung: Was Babys im zweiten Halbjahr können

Ab dem siebten Lebensmonat verläuft die Babyentwicklung rasant. Aus dem kleinen Würmchen wird ein sehr lebhaftes Wesen, das immer stärker danach drängt, auf eigene Faust neue Welten zu erkunden. Auch die Persönlichkeit beginnt sich zu verändern. In keiner Lebensphase macht der Mensch in so kurzer Zeit so rapide Entwicklungsfortschritte wie im zweiten Lebenshalbjahr. Für Eltern kann das zur großen Herausforderung werden. Die erste aufregende und auch anstrengende Zeit ist vorbei. Eltern und Baby haben sich kennen und lieben gelernt, der Umgang ist mittlerweile leichter geworden. ... mehr

Ab dem siebten Lebensmonat verläuft die Babyentwicklung rasant.

Babyentwicklung: Das können Babys im ersten Halbjahr
Babyentwicklung: Das können Babys im ersten Halbjahr

Wie viel Förderung oder Selbstbestimmung brauchen Babys und Kleinkinder? Entwickelt sich mein Kind normal? Solche Fragen verunsichern junge Eltern. Zu oft hören sie Sätze, wie "Er kann den Kopf noch... mehr

Wie viel Förderung oder Selbstbestimmung brauchen Babys und Kleinkinder? Entwickelt sich mein Kind normal? Solche Fragen verunsichern junge Eltern.

Babyentwicklung in der Schwangerschaft: Warum Ungeborene im Mutterleib so oft gähnen
Babyentwicklung in der Schwangerschaft: Warum Ungeborene im Mutterleib so oft gähnen

Noch nicht auf der Welt und doch schon so müde? Oder gibt es andere Gründe dafür, dass Ungeborene so oft gähnen? Britische Forscher haben festgestellt, dass Babys im Mutterleib doppelt so häufig... mehr

Noch nicht auf der Welt und doch schon so müde? Oder gibt es andere Gründe dafür, dass Ungeborene so oft gähnen? Britische Forscher haben festgestellt, dass Babys im Mutterleib doppelt so häufig gähnen wie den Mund einfach so zu öffnen.

Babyentwicklung: So entwickeln Babys einen Sinn für Humor
Babyentwicklung: So entwickeln Babys einen Sinn für Humor

Babys beglücken ihre Eltern schon früh mit fröhlichem Lachen - ist das ein Ausdruck von Humor? Woher wissen wenige Monate alte Menschen schon, was lustig ist? Laufen, Sprechen und moralische Werte... mehr

Babys beglücken ihre Eltern schon früh mit fröhlichem Lachen - ist das ein Ausdruck von Humor? Woher wissen wenige Monate alte Menschen schon, was lustig ist? Laufen, Sprechen und moralische Werte lernen Kinder meistens von ihren Eltern.

Babyentwicklung: Durch Bewegung lernen Babys fürs ganze Leben

Sobald Babys aus dem Tragekorb "entlassen" werden, entwickeln sie einen unermüdlichen Bewegungsdrang. Die Welt ist ein einziges Abenteuer! Krabbelnd erkunden sie ihre Umgebung, bis sie sicher auf den Beinen sind und den Eltern davonflitzen. Malte Mienert, Professor der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften der European New University in Kerkrade in den Niederlanden spricht im Interview über die natürliche Bewegungsfreude von Babys und Kleinkindern und wie Eltern diese unterstützen können. ... mehr

Sobald Babys aus dem Tragekorb "entlassen" werden, entwickeln sie einen unermüdlichen Bewegungsdrang.

PEKiP - Kurse für Eltern und Kinder

Wenn es darum geht, die Motorik und Wahrnehmung des Nachwuchses zu trainieren und optimal zu fördern, sind die sogenannten PEKiP-Kurse eine gute Wahl. Auch wenn Sie als Eltern vielleicht noch nie etwas von derartigen Kursen gehört haben, sollten Sie sich die Informationen dazu einmal aufmerksam durchlesen. Ihr Kind könnte davon eine Menge profitieren. Eltern-Kind-Programme immer beliebter Die PEKiP-Programme für Eltern und Kinder werden immer beliebter, und das kann natürlich auch kein Zufall sein. ... mehr

Wenn es darum geht, die Motorik und Wahrnehmung des Nachwuchses zu trainieren und optimal zu fördern, sind die sogenannten PEKiP-Kurse eine gute Wahl.

Mit einer sicheren Bindung tut auch die Trennung nicht so weh

Damit die Mutter das eigene Baby loslassen kann, muss eine vertrauensvolle Bindung existieren. Durch die steigende Selbständigkeit des Kindes wird jedoch meist erkannt, dass sich die Verhältnisse ändern. Dabei fällt vielen Frauen vor allem die erste Trennung schwer. Das eigene Baby loslassen – so gelingt die Trennung Die Trennung vom eigenen Kind stellt die Bindung auf eine harte Probe. Für ein gutes Gelingen ist deswegen die Befriedigung nach Nähe und Schutz wichtig. Es muss jedoch erwähnt werden, dass dies für beide Seiten gilt. ... mehr

Damit die Mutter das eigene Baby loslassen kann, muss eine vertrauensvolle Bindung existieren.

1 2
Drei-Tages-Wettervorhersage

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby > Babyentwicklung


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017