Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Was ziehe ich dem Kind an?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Was ziehe ich dem Kind an?

Es macht Spaß, für einen neuen Erdenbürger alles nett herzurichten und schon einmal ein bisschen für das Baby einzukaufen. Die Auswahl ist hier riesig, tatsächlich braucht das Kind aber nur sehr wenig. Das gilt nicht nur für das Drumherum, das gilt auch für die Kleidung. Ein paar Wickelbodys, vier, fünf Strampler und Shirts, ein, zwei Mützchen sowie Strümpfe beziehungsweise Strumpfhosen und zwei Jacken je nach Jahreszeit, mehr braucht es zunächst nicht.

Richtig einkaufen kann man dann immer noch, wenn das Kind ein paar Wochen alt ist, man seine Größe genau kennt und im Anziehen geübter ist. Bis dahin sind Wickelbodys und Strampelanzüge, die sich gut untenherum öffnen lassen und Shirts mit Knopfleiste bis zur Schulter optimal. Denn es ist kein Vergnügen, selbst noch völlig unsicher einem schreienden Baby etwas über den Kopf ziehen zu müssen.

zurück zum Artikel: Neugeborene - der Zauber der ersten Stunden

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video



Anzeige
shopping-portal