Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung > Alleinerziehend >

Trennung: Wie verhalten sich Eltern am besten?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trennung  

"Warum könnt ihr euch nicht wieder vertragen?"

16.12.2009, 12:10 Uhr | iri, t-online.de

Trennung: Wie verhalten sich Eltern am besten?. Kleiner Junge weint.

Wie verhalten sich Eltern nach einer Trennung am besten? (Bild: Imago)

Für die Kinder bricht meist eine Welt zusammen, wenn sie erfahren, dass die Eltern sich scheiden lassen wollen. Hin und her gerissen zwischen Vater und Mutter, die sie beide lieben, stehen die Kinder vor einem enormen Loyalitätskonflikt. Ihren seelischen Stress und Kummer verheimlichen sie aber oft, um die Eltern zu schonen. Wie gut ein Kind eine Scheidung oder Trennung verkraftet, hängt vor allem davon ab, wie die Eltern auf die Bedürfnisse ihrer Sprösslinge eingehen. Die Münchner Familientherapeutin Ariane von Thüngen erklärt im Gespräch mit "Focus" die Verhaltensregeln für getrennte Eltern: Wie verhalten sich diese ihren Kindern gegenüber am besten?

Das "14-Tage-Modell"

Am wichtigsten ist der regelmäßige Kontakt mit beiden Elternteilen. Regelungen gibt es viele, so zum Beispiel das häufig gebrauchte "14-Tage-Modell". Hierbei besuchen die Kinder an jedem zweiten Wochenende den nicht zu Hause lebenden Elternteil, meist den Vater. Von Thüngen lehnt diese Variante entschieden ab, denn ihrer Meinung nach kann ein kleines Kind keine Bindung aufrechterhalten, wenn es den Vater oder die Mutter nur alle zwei Wochen sieht.

Die "50-50-Variante" oder eine individuelle Regelung?

Eine andere Möglichkeit wäre das "50-50-Modell", bei dem die Kinder immer abwechselnd eine Woche bei der Mutter und eine beim Vater verbringen. So bleibt der regelmäßige Kontakt zu beiden Elternteilen erhalten. Die Familientherapeutin empfiehlt eine möglichst individuelle Lösung zu finden, die sowohl auf die Bedürfnisse der Kinder und die Möglichkeiten der Eltern angepasst ist.

Gut miteinander auskommen

Besonders sinnvoll ist der regelmäßige Kontakt zum anderen Elternteil allerdings nur dann, wenn Vater und Mutter trotz Trennung harmonisch miteinander auskommen. Denn häufige Streitereien sind für die Kinder nur belastend.


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
Make-up-Mousse bei asambeauty entdecken
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017