Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung >

Kinderpsychologie: Ängste wegkuscheln statt erklären

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kinderpsychologie  

Ängste einfach wegkuscheln

22.10.2010, 15:07 Uhr | dpa-tmn

Kinderpsychologie: Ängste wegkuscheln statt erklären. Mutter umarmt ihren weinenden Sohn. (Bild: imago)

Eine Umarmung hilft besser als jedes Argument. (Bild: imago) (Quelle: imago)

Eine Meldung in den Nachrichten, der Abendkrimi oder irgendeine Schauergeschichte, die ein Schulfreund erzählt hat: Ängste entwickeln sich bei Kindern aus den unterschiedlichsten Ursachen heraus. In den allermeisten Fällen ist die Furcht der kleinen irrational und unbegründet. Trotzdem sollten Eltern darauf eingehen und richtig reagieren.

Nähe hilft besser als Argumente

Wenn ein Kind Angst vor etwas hat, sollten Eltern es am besten in den Arm nehmen oder streicheln. Das beruhige mehr als nüchterne Trostworte und Erklärungen, teilt die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP) in Berlin mit. Eltern sollten Sätze wie "Du brauchst keine Angst zu haben" oder "Da gibt es nichts zu fürchten" besser vermeiden - sonst könne es sein, dass das Kind beim nächsten Mal seine Ängste verschweigt.

Auffälligkeiten nicht ignorieren

Kinder sprechen dem DGKJP zufolge nicht immer über ihre Befürchtungen: Festklammern bei den Eltern, Schlafstörungen sowie Kopf- und Bauchschmerzen könnten ebenfalls Anzeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Benimmt sich das Kind auffällig, sollten Eltern es behutsam ansprechen, um herauszufinden, wovor es sich fürchtet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal