Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Erziehung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Erziehung: Ab wann Kinder mitentscheiden dürfen
Erziehung: Ab wann Kinder mitentscheiden dürfen

"Solange du deine Füße unter meinen Tisch stellst, sage ich, wo es lang geht!“ Solche autoritären Sprüche gelten als überholt, moderne Eltern begreifen sich nicht mehr als allmächtige "Bestimmer" ihrer Kinder. Doch ab welchem Alter und bei welchen Themen dürfen Kinder mitentscheiden? Hier finden Sie Anhaltspunkte. Moralische und politische Reife ... mehr

Brandenburg führt beitragsfreies letztes Kita-Jahr ein
Brandenburg führt beitragsfreies letztes Kita-Jahr ein

In Brandenburg sollen vom 1. August an keine Elternbeiträge mehr für das letzte Kita-Jahr vor der Einschulung fällig werden. Ein entsprechender Gesetzentwurf des Bildungsministeriums liegt jetzt vor. Ende Februar soll der Landtag darüber abstimmen. "Unser Ziel ist es, Bildung komplett kostenfrei zu machen, also auch die frühkindliche Bildung", ... mehr

Frust führt bei Kleinkindern zu Kontraproduktivität
Frust führt bei Kleinkindern zu Kontraproduktivität

Frust gehört zum Leben dazu – diese Erkenntnis müssen  Kleinkinder erst einmal gewinnen. Doch wie lernen sie mit Kritik, Misserfolgen und negativen Gefühlen umzugehen? Die Banane ist durchgebrochen – Anlass genug, um sich auf den Boden zu werfen. Zumindest für kleine Kinder. Denn tatsächlich müssen sie Frustrationstoleranz erst lernen. Was für ... mehr

Kinderängste: So können Eltern helfen
Kinderängste: So können Eltern helfen

Angst ist unumgänglich und gehört zu unserem Leben dazu. Diffuse Ängste sind häufig entwicklungsbedingt – was sind die Auslöser und wie kann man seinem Kind helfen?  Und was, wenn Angst zu einer Störung wächst und das Kind in seiner Entwicklung hemmt? Angst hat den eigentlichen Sinn vor Gefahren zu warnen und sie erzieht uns zur Vorsicht. Vorsicht ... mehr

Kitas können Lücken im Sozialverhalten ausgleichen
Kitas können Lücken im Sozialverhalten ausgleichen

Gute Kindertagesstätten können einer Studie zufolge Lücken im Sozialverhalten ausgleichen. Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren würden sich umso freundlicher und rücksichtsvoller verhalten, je besser die Bildungs- und Betreuungsqualität ihrer Tagesbetreuung sei, heißt es in einer Studie. Kinder in besseren Kindertagesstätten legen ein gutes ... mehr

Holter: Freie Kita-Träger müssen Erzieher besser bezahlen
Holter: Freie Kita-Träger müssen Erzieher besser bezahlen

Nach der Verabschiedung des neuen Kita-Gesetzes müssen im Freistaat bis August 2019 mehr als 500 zusätzliche Erzieher eingestellt werden. Bildungsminister Helmut Holter (Linke) fordert die freien Träger von Kindertagesstätten deshalb zur Zahlung höherer Gehälter auf. "Die Erzieherinnen und Erzieher verdienen für das, was sie leisten, eindeutig zu ... mehr

Konsequent und ohne Wut: Sinnvolle Strafen
Konsequent und ohne Wut: Sinnvolle Strafen

Wenn trotzige  Kleinkinder zur Verteidigung des Sandkastens auch mal die Schippe benutzen oder aufmüpfige  Teenager aus Prinzip "Nein" sagen und alle Regeln ignorieren, kommen Eltern oft an ihre Grenzen. Doch was sind sinnvolle Strafen? Es ist noch gar nicht so lange her, dass körperliche Gewalt ein gängiges, anerkanntes Erziehungsmittel war und ... mehr

Was tun, wenn mein Kind trödelt?
Was tun, wenn mein Kind trödelt?

"Los, Schuhe anziehen. Und Zähne putzen nicht vergessen! Hast du an dein Mathebuch gedacht? In fünf Minuten müssen wir los!" Warum diese Aufforderungen oft nichts bringen und wie Sie Ihr Kind besser animieren, lesen Sie hier. In vielen Familien spielen sich morgens solche Monologe ab. Am Ende sind alle genervt – und wirklich schneller geht es durch ... mehr

Eltern sollten kindliche Hemmung vor Alkohol nicht gefährden
Eltern sollten kindliche Hemmung vor Alkohol nicht gefährden

Oft haben Kinder und Jugendliche eine natürliche Hemmschwelle gegenüber Alkohol. Auch an Feiertagen wie Weihnachten und zum Jahreswechsel sollten Eltern nicht versuchen,  diese Hemmung durch süße Getränkemischungen zu überwinden. Viele Kinder sind Alkohol gegenüber erst einmal ablehnend eingestellt. Eltern sollten ihr Kind dann auch nicht zum ... mehr

Kinderpsychologie: Die zehn größten Enttäuschungen für Kinder
Kinderpsychologie: Die zehn größten Enttäuschungen für Kinder

Sieg und Niederlage gehören zum Leben. Schon kleine Kinder müssen einiges einstecken und entwickeln Strategien, mit Enttäuschungen fertig zu werden. Wichtig ist auch, dass die Eltern richtig reagieren. Wir haben Kinder befragt und deren zehn größte Enttäuschungen zusammengestellt. "Ich kann das, ich schaffe das" – und prompt verteilt sich der ... mehr

Gefahren für Kinder: Was Eltern wissen sollten
Gefahren für Kinder: Was Eltern wissen sollten

Es hat seinen Sinn, dass Kleinkinder sich nicht freiwillig allzu weit von den Bezugspersonen entfernen. Denn gerade für sie lauern an jeder Ecke zum Teil lebensbedrohliche Gefahren – zu Zeiten des Säbelzahntigers genauso wie heute. Doch das ist kein Grund, seine Kinder in Watte zu packen und wie ein Hubschrauber um sie zu kreisen. Man kann sein ... mehr

Gender Pension Gap: Frauen bekommen 50 Prozent weniger Rente als Männer
Gender Pension Gap: Frauen bekommen 50 Prozent weniger Rente als Männer

Männer bekommen  in Deutschland  laut einer Studie doppelt so viel Rente wie Frauen. Die Gründe dafür liegen in den unterschiedlichen Erwerbsbiografien und daran, dass Frauen seltener eine betriebliche Rente haben. Im Vergleich zu Frauen verfügen Männer über eine mehr als doppelt so hohes Einkommen aus der Alterssicherung. Das zeigt sich, wenn man ... mehr

Fernsehen: Kinder gucken Filme unabhängig von der Altersfreigabe
Fernsehen: Kinder gucken Filme unabhängig von der Altersfreigabe

Filme, die Kinder nicht sehen dürfen, weil sie noch zu jung dafür sind, üben einen großen Reiz aus  –  wie alles Verbotene. Was passiert, wenn Kinder die "verbotenen" Filme trotzdem schauen, erklärt eine Medienpädagogin. Das Grauen kam im Kinderprogramm: Statt "Coco – der neugierige Affe" lief am frühen Sonntagmorgen beim Zweiten Deutschen  ... mehr

Eltern-Ratgeber: Wie reagiert man bei Kinderkrankheiten
Eltern-Ratgeber: Wie reagiert man bei Kinderkrankheiten

Eltern und Erzieher wissen: Krippen und Kindergärten sind Brutstätten für Viren und Bakterien aller Art. Bedauerlicherweise kümmert die Kleinen nicht, dass sie verschnupft sind oder husten. Sie niesen dem Gegenüber beherzt ins Gesicht. Umso wichtiger ist es, kranke Kinder lange genug von anderen fernzuhalten. Aber wie lange ist genug? Die ... mehr

Leute: Pink gibt ihrer sechsjährigen Tochter Tipps zu Jungs
Leute: Pink gibt ihrer sechsjährigen Tochter Tipps zu Jungs

New York (dpa) - US-Sängerin Pink (38, "What About Us") hat ihrer sechsjährigen Tochter Willow einige Ratschläge mit auf den Weg gegeben - was Kerle angeht. "Sie hat mich gefragt: 'Wie viele Jungs kann ich auf einmal haben?'", erzählte Pink in einem am Mittwoch vom US-Magazin "Cosmopolitan" veröffentlichten Video. "Und ich habe 'Wie bitte?' zu ihr ... mehr

Mit diesen Tipps meistern Sie die Trotzphase Ihres Kindes
Mit diesen Tipps meistern Sie die Trotzphase Ihres Kindes

Vor allem für Eltern von kleinen Kindern ist es ein gefürchtetes Wort: "Nein". Etwa um den zweiten Geburtstag herum beginnen die Machtspiele zwischen Eltern und Kindern. Experten haben passende Tipps für den Umgang mit Kindern während der Trotzphase parat. Mütze aufsetzen wird zum Desaster, selbst Baden fällt wegen Verweigerung aus. ... ... mehr

Unterschiede zwischen Jugend- und Erwachsenenstrafrecht
Unterschiede zwischen Jugend- und Erwachsenenstrafrecht

Die Justiz unterscheidet bei Strafprozessen zwischen Erwachsenen- und Jugendstrafrecht. Wann Urteile nach welchem Recht gefällt werden, lesen Sie hier. Die Justiz differenziert zwischen Erwachsenen- und Jugendstrafrecht. Letzteres soll dem Rechnung tragen, dass Jugendliche noch nicht einem voll verantwortlichen Erwachsenen gleichgestellt werden ... mehr

Zehn Dinge, die wir als Eltern niemals tun oder sagen wollten
Zehn Dinge, die wir als Eltern niemals tun oder sagen wollten

Jede Generation will Kindererziehung besser machen als die vorangegangene. Doch sobald man selbst Nachwuchs hat, bröckeln die besten pädagogischen Vorsätze und es dauert nicht lange, bis liebende Mütter und Väter selbst zu Erziehungs-Monstern werden. Hier eine kleine Auswahl: 1. Durchgreifen mit der "Wenn-Dann-Methode" Es gibt wohl kaum ein ... mehr

Wie es mit dem gemeinsamen Kinderzimmer klappt
Wie es mit dem gemeinsamen Kinderzimmer klappt

Aus Platzgründen ist ein gemeinsames Kinderzimmer oft die einzige Lösung. Wichtig ist dabei, dass jedes Kind einen Rückzugsraum hat. Spätestens in der Pubertät wird ein eigenes Zimmer aber immer wichtiger. Henriette Zwicks Tochter Marlene ist drei Jahre alt, als sie feststellt: Es ist gemein, dass sie alleine im Kinderzimmer schlafen muss, während ... mehr

Körperliche Grenzen bei Kindern: Was ist erlaubt?
Körperliche Grenzen bei Kindern: Was ist erlaubt?

Einerseits sollen Kinder schon früh lernen, dass sie über ihren Körper selbst bestimmen dürfen. Andererseits rutscht vielen Eltern schnell mal ein Satz raus wie: "Gib der Oma doch einen Kuss!" Warum solche Aussagen nicht so sinnvoll sind. "Gib der Oma doch mal einen Kuss!", "Drück die Tante doch mal!" In solchen Sätzen steckt letztlich keine gute ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

78nächste Seiteletzte Seite



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018