Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung >

Kommunikation mit Kindergarten- und Vorschulkindern: Keine Ironie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kommunikation mit Kindergarten- und Vorschulkindern: Keine Ironie

30.11.2012, 17:01 Uhr

Für Kinder in diesem Alter gilt das gesprochene Wort als absolute Wahrheit. Es ist daher sehr wichtig, auf beleidigende Ausdrücke zu verzichten, wenn man über andere spricht. Auch Ironie und Doppeldeutigkeiten sind für das Kind nicht zu verstehen und verwirren es sehr.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video



Anzeige
shopping-portal