Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung >

Taschengeld: Kinder bekommen immer mehr Geld in Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie viel Taschengeld ist angemessen?  

Kinder in Deutschland bekommen immer mehr Geld

15.08.2014, 15:17 Uhr | t-online.de

Taschengeld: Kinder bekommen immer mehr Geld in Deutschland. Deutsche Kinder bekommen durchschnittlich 590 Euro Taschengeld im Jahr. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Deutsche Kinder bekommen durchschnittlich 590 Euro Taschengeld im Jahr. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Einnahmen in Deutschland steigen deutlich - zumindest die der Kinder und Jugendlichen in Form von Taschengeld und Geldgeschenken. Das ist das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Iconkids & Youth bei insgesamt 811 Kindern im Alter von sechs bis 13 Jahren.

Die sechs- bis 13-jährigen Kinder in Deutschland bekommen in diesem Jahr 3,3 Milliarden Euro. Der größte Teil dieser Einnahmen besteht mit 1,9 Milliarden Euro aus dem Taschengeld. Weitere 1,4 Milliarden Euro erhalten die Kinder durch Geldgeschenke, beispielsweise zu Weihnachten oder für gute Noten.

Jugendliche bekommen 1000 Euro pro Jahr

Im Schnitt bekommt jeder Sechs- bis 13-Jährige jährlich 590 Euro, wobei es Unterschiede je nach Alter gibt. Bei den Sechs- bis Siebenjährigen sind es 280 Euro, bei den Acht- bis Neunjährigen 470 Euro, bei den Zehn- bis Elfjährigen 600 Euro und bei den Zwölf- bis 13-Jährigen sogar 1000 Euro pro Jahr.

UMFRAGE - TASCHENGELD
Bekommen Kinder und Jugendliche in Deutschland zu viel Geld von ihren Eltern?

Zum Vergleich die Taschengeldempfehlungen der Jugendämter:

Alter Taschengeld
4 - 5 Jahre 50 Cent wöchentlich
6 - 7 Jahre1,50 bis 2 Euro wöchentlich
8 - 9 Jahre2 bis 3 Euro wöchentlich
10 -11 Jahre13 bis 16 Euro monatlich
12 -13 Jahre20 bis 22 Euro monatlich
14 -15 Jahre25 bis 30 Euro monatlich
16 -17 Jahre35 bis 45 Euro monatlich
18 Jahre 70 Euro monatlich

Zehn-Jahres-Vergleich: 50 Prozent mehr Geld für Kinder

Da Iconkids & Youth diese Studie bereits seit über einem Jahrzehnt durchführt, ist ein Zehn-Jahres-Vergleich möglich. Es zeigt sich: 2004 bekamen sechs- bis 13-jährige Kinder im Jahr durchschnittlich "nur" 400 Euro, also 190 Euro weniger.

"Kinder haben heutzutage 50 Prozent mehr 'Einnahmen' als vor zehn Jahren. Dies liegt deutlich über der Inflationsrate, die seit 2004 insgesamt nur 18 Prozent betragen hat", so Ingo Barlovic, Geschäftsführer des Münchner Instituts. "Die Zahlen belegen, dass die Eltern ihren Kindern nur wenig ausschlagen. Und dass die Macht der Kids zu Hause deutlich zugenommen hat."

Mehr Einnahmen trotz weniger Kinder

Eine deutliche Steigerung zeigt sich auch bei den Gesamteinahmen der Kinder. Sind es heute 3,3 Milliarden Euro, waren es 2004 nur 2,6 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von 700 Millionen Euro. Und das, obwohl die Zahl der Sechs- bis 13-Jährigen im Vergleich zu 2004 um 13 Prozent abgenommen hat.

"Kein Wunder, dass sich Unternehmen so stark an die junge Zielgruppe wenden. Sie ist ein äußerst lukrativer Markt mit wachsender Bedeutung," meint Barlovic dazu.

In unserer "Eltern-Welt" auf Facebook finden Sie alles, was Eltern bewegt: Jetzt Fan werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017