Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schwangerschaft: Fettes Essen kann später zu Übergewicht führen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwangerschaft  

Fettes Essen in der Schwangerschaft

07.01.2009, 14:38 Uhr | rev, sid

Schwangerschaft: Fettes Essen kann später zu Übergewicht führen.

Eltern Portal. (Bild: Archiv)

Übergewicht bei Kindern und Erwachsenen ist oft die Folge einer fettreichen oder generell zu üppigen Ernährung der Mutter in der Schwangerschaft. Das haben Forscher aus New York in Versuchen mit Ratten herausgefunden. Die Jungen überfütterter Tiere hatten mehr Triglyceride im Blut.

Versuche an Ratten

Triglyceride sind die Hauptbestandteile aller Nahrungsfette und -öle. Ein erhöhter Spiegel dieser Stoffe im Blut (Hypertriglyceridämie) ist häufig bei übergewichtigen Menschen zu finden. Das Gehirn wird von Triglyceriden zum Aufbau spezialisierter Zellen angeregt, die appetitanregende Botenstoffe bilden. Bei den Ratten haben die Nachkommen der fettreich ernährten Muttertiere im Vergleich zu denen der normal ernährten Nager als Erwachsene mehr dieser spezialisierten Zellen im Gehirn besessen und wurden daher auch mit mehr appetitanregendem Botenstoff versorgt. Dadurch haben die Tiere mehr gefressen und hatten lebenslang ein höheres Gewicht als die Tiere der Vergleichsgruppe.

Essgewohnheiten werden vererbt

Die US-amerikanischen Forscher halten es für wahrscheinlich, dass ihre Ergebnisse auf den Menschen übertragbar sind. Frühere Studien bestätigen diesen Eindruck. Das Problem dabei ist nicht nur, dass die Kinder unter Übergewicht leiden, sondern ihr Essverhalten bei einer späteren eigenen Schwangerschaft beibehalten und damit an ihre Kinder weitergeben, quasi vererben. Daher sollten schwangere Frauen besonders auf eine ausgewogene Ernährung mit wenig Fett achten. Auch müssen Schwangere nicht, wie im Volksmund gern behauptet wird, für zwei essen. Die Essmenge muss nicht gesteigert werden. Empfehlenswert ist es, sich bezüglich des optimalen Ernährungsverhaltens in der Schwangerschaft vom Arzt beraten zu lassen.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017