Startseite
Sie sind hier: Home > Leben >

Familie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 1

Elternzeit

13.01.2009, 12:08 Uhr

Wenn sich die Elternzeit unmittelbar an die Mutterschutzfrist anschließen soll, muss sie spätestens sechs Wochen vor ihrem Beginn, ansonsten acht Wochen vorher, dem Arbeitgeber schriftlich bekannt gegeben werden. Für zwei Jahre muss dann verbindlich erklärt werden, für welchen Zeitraum oder für welche Zeiträume die Elternzeit in Anspruch genommen werden wird. Sie gilt generell bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres des Kindes. Weitergehende Informationen, sind unter: http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/static/broschueren/erziehungsgeld/elternzeit.htm nachzulesen. Ab 2009 können auch Großeltern bei ihrem Arbeitgeber "Großelternzeit" beantragen, wenn die jungen Eltern selbst keine Elternzeit beantragt haben und minderjährig beziehungsweise in Ausbildung sind.




© Ströer Digital Publishing GmbH 2017

Anzeige
shopping-portal