Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf >

Hartz IV: Bundesregierung stockt Bildungspaket auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hartz IV  

Ursula von der Leyen: Hartz-IV-Bildungspaket wird um 40 Millionen aufgestockt

29.11.2010, 08:56 Uhr | dpa

Hartz IV: Bundesregierung stockt Bildungspaket auf. Hartz IV: Bundesregierung stockt Bildungspaket um 40 Millionen auf. (Bild: imago)

Hartz IV: Bundesregierung stockt Bildungspaket um 40 Millionen auf. (Bild: imago) (Quelle: imago)

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat angekündigt, das umstrittene Hartz-IV-Bildungspaket zu erweitern. Künftig sollen demnach die Beförderungskosten auch für Schüler ab der zehnten Klasse übernommen werden, damit sie an Bildungsangeboten teilnehmen können.

Von der Leyen gibt sich verhandlungsbereit

Wie das ARD-Hauptstadtstudio aus dem Arbeitsministerium erfuhr, sollen rund 100.000 Schüler ab der zehnten Klasse künftig Monatstickets für öffentliche Verkehrsmittel erhalten. Das Bildungspaket solle dafür von 700 auf 740 Millionen Euro aufgestockt werden. Von der Leyen sagte am Sonntag im "Bericht aus Berlin", man werde damit eine Lücke bei den von Rot-Grün eingeführten Hartz-Sätzen schließen. "Das ist jetzt ein rundes Paket. Wir haben die Verhandlungen angeboten. Das Verhandlungsangebot liegt auf dem Tisch, und jetzt muss die Opposition kommen und sich an den Verhandlungstisch setzen."

SPD fordert bessere Ausstattung

Sigmar Gabriel hielt das Angebot indes für einen falschen Ansatz. Ebenfalls im "Bericht aus Berlin" forderte der SPD-Vorsitzende: "Was wir erst einmal brauchen ist, dass die Einrichtungen selber vernünftig ausgestattet sind. Wir haben keine Sozialpädagogen, keine Erzieher, keine Psychologen in unseren Schulen. Die Kindertagesstätten sind unterfinanziert. Das heißt: Statt ständig kleine Beträge in einzelne Familien zu geben, müssen wir doch erst einmal die Institutionen selber besser machen." Die bisher letzte Kindergeld-Erhöhung habe 4,6 Milliarden Euro gekostet. "Das waren wenige Euros für die Familien. Ein Riesenbetrag, der uns geholfen hätte, in Deutschland wirklich gute Ganztagsschulen zu bilden", so Gabriel.

Bundesrat sieht noch Nachbesserungsbedarf

Nach dem Willen der schwarz-gelben Bundesregierung soll der Hartz-IV-Regelsatz um fünf auf dann 364 Euro steigen. Die mehr als 1,7 Millionen Kinder in Hartz-IV-Familien sollen außerdem besseren Zugang zu Bildungs- und Freizeitangeboten bekommen. Der Bundesrat meldete am Freitag umfangreiche Änderungswünsche an. Die SPD-geführten Länder lehnten das gesamte Vorhaben, das der Zustimmung der Länderkammer bedarf, als unzureichend ab und stellten weiter reichende Forderungen, bekamen dafür aber keine Mehrheit.

Damit zeichnen sich schwierige Kompromissgespräche ab. Die entscheidende Abstimmung steht am 17. Dezember an, der letzten regulären Bundesratssitzung in diesem Jahr. Voraussichtlich erhält das Vorhaben dort keine Mehrheit. Damit dürfte eine Lösung erst Anfang 2011 im Wege eines Vermittlungsverfahrens zwischen Bundesrat und Bundestag gefunden werden. Die Änderungen hatte das Bundesverfassungsgericht verlangt und dafür eine Frist bis Jahresende gesetzt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017