Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Taufe >

Schöne Taufsprüche aus weltlicher und biblischer Literatur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leitsätze für das Leben  

Schöne Taufsprüche aus weltlicher Literatur

22.09.2017, 09:30 Uhr | sk , t-online.de

Schöne Taufsprüche aus weltlicher und biblischer Literatur. Mit einem schönen Taufspruch geben Sie Ihrem Kind gute Leitsätze mit auf den Weg durch sein Leben. (Quelle: keskieve, pixabay.com)

Mit einem schönen Taufspruch geben Sie Ihrem Kind gute Leitsätze mit auf den Weg durch sein Leben. (Quelle: keskieve, pixabay.com)

Mit einem schönen Taufspruch geben Sie Ihrem Kind gute Leitsätze mit auf den Weg durch sein Leben. Auch Taufsprüche aus weltlicher Literatur lassen sich dafür verwenden. Sie müssen schließlich nicht immer aus der Bibel stammen. Lesen Sie hier einige der schönsten Zitate von verschiedenen Größen der Weltliteratur.

Beliebte und schöne evangelische Taufsprüche

Häufig werden bei einer evangelischen Taufe auch Verse und Zeilen aus dem Neuen Testament als Taufspruch ausgewählt. Die schönsten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

  1. Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden! (Philipper 4,6)
  2. Die Liebe hört niemals auf. (1. Korinther 13,8a)
  3. Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein. (1.Mose 12,2)
  4. Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. (Psalm 91,11)
  5. Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. (Psalm 139,14)
  6. Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. (Römer 12,21) 
  7. Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn. (Römer 8,38-39)
  8. Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein, Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten. (Sprüche 2,10-11)
  9. Ihr seid Kinder des Lichtes und Kinder des Tages. (1. Thess. 5,5)
  10. Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1,7)

Ein Taufkleid gehört zur Taufe dazu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Axiara)Ein Taufkleid gehört zur Taufe dazu. (Quelle: Axiara/Thinkstock by Getty-Images)

Beliebte und schöne katholische Taufsprüche

Bei einer katholischen Tauffeier darf ein besonderer Vers aus der Bibel nicht fehlen. Dieser Taufspruch sollte dem Baby als Wegweiser zum Erwachsenwerden dienen:

  1. Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe. (Exodus 23,20)
  2. Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir; hab keine Angst, denn ich bin dein Gott. Ich helfe dir, ja, ich mache dich stark. (Jesaja 41,10)
  3. Denn es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen, aber meine Gnade soll nicht von dir weichen und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen, spricht der Herr, dein Erbarmer. (Jesaja 54, 10)
  4. Seht, wie groß die Liebe ist, die der Vater uns geschenkt hat: Wir heißen Kinder Gottes und wir sind es. (1. Johannes 3,1)
  5. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. (1. Johannes 4, 16)
  6. Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt. (Markus 9, 23)
  7. Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht leuchten und sei dir gnädig. Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil. (Numeri 6, 24-26)
  8. Gott beschenkt mich mit Kraft und weist mir den rechten Weg. (2. Samuel 22, 33)
  9. Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1,7)
  10. Wohl denen, die dich lieben, sie werden sich freuen über den Frieden, den du schenkst. (Tobit 13, 15)

Bei der Taufe erhält das Kind Gottes Segen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Purestock)Bei der Taufe erhält das Kind Gottes Segen. (Quelle: Purestock/Thinkstock by Getty-Images)

Moderne Taufsprüche

Wem die evangelischen und katholischen Taufsprüche zu alt und unmodern sind, kann man auf Verse mit einem modernen Bezug setzen. Diese sind meist von anerkannten Künstlern der Literatur und eigenen sich auch ideal für das besondere Ereignis und als Begleiter auf dem Lebensweg des Täuflings.

  1. Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen. (Albert Einstein)
  2. Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch. (Erich Kästner)
  3. Vielleicht ist der Sinn der Schöpfung das, was man so schwer verständlich als Liebe umschreibt: das Schenken, das Verzeihen, die Güte, die Überraschung, die gute Botschaft. (Friedrich Weinreb)
  4. Glücklicher Säugling! Dir ist ein unendlicher Raum noch die Wiege; Werde Mann, und dir wird eng die unendliche Welt. (Friedrich von Schiller)
  5. Alle Liebe, die einmal gesät wird, geht einmal auf. Es ist nichts umsonst. (Gertrudis Reimann)
  6. Worte können nicht ausdrücken die Freude über ein neues Leben. (Hermann Hesse)
  7. Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzel und Flügel. (Johann Wolfgang von Goethe)
  8. Was der Sonnenschein für die Blumen, ist das lachende Gesicht für die Menschen. (Joseph Addison)
  9. Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen. (Mahatma Gandhi)
  10. Das Lebensglück erblüht nur in Zärtlichkeit. (Roger Moser)

Auch eine Taufkerze gehört zu einer richtigen Taufe dazu. (Quelle: Stockbyte)Auch eine Taufkerze gehört zu einer richtigen Taufe dazu. (Quelle: Stockbyte)

Zeitlose Taufsprüche

Taufsprüche, die zeitlos sind, begleiten das Kind von der Taufe bis zur Konfirmation oder Kommunion. Dabei bleiben die Wünsche fürs Kind stets aktuell und begleiten den kleinen Schützling auf seinem Weg zum Erwachsensein.

  1. Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. (Psalm 139,5)
  2. Die Liebe höret nimmer auf. (1. Korinther 13,8a)
  3. Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. (Psalm 23,1)
  4. Lehre mich tun nach deinem Wohlgefallen, denn du bist mein Gott; dein guter Geist führe mich auf ebener Bahn. (Psalm 143,10)
  5. Ein Mensch sieht nur mit dem Herzen gut, alles Wesentliche ist dem Auge verborgen. (Antoine de Saint-Exupéry)
  6. ​Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder. (Dante Alighieri)
  7. Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein ganzes Leben lang aushalten. (Jean Paul)
  8. Denke nicht, du könntest der Liebe Lauf lenken; denn die Liebe lenkt deinen Lauf. (Khalil Gibran)
  9. Jedes Kind bringt die Botschaft, dass Gott die Lust am Menschen noch nicht verloren hat. (Rabindranath Tagore)
  10. Das Schönste aber hier auf Erden, ist lieben und geliebt zu werden. (Wilhelm Busch)

Taufe von Jesus im Jordan (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/stigalenas)Ob eine Taufe stattfindet oder nicht, ist häufig auch eine Glaubsensfrage. (Quelle: stigalenas/Thinkstock by Getty-Images)

Weltliche Taufsprüche

Wer nicht auf die klassischen Taufsprüche aus der Bibel setzen möchte oder wem die Alternativen zu modern sind, kann seinem Täufling einen weltlichen Taufspruch aussuchen:

  1. Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern. (Afrika)
  2. Man muss gegen den Strom schwimmen, um an die Quelle zu gelangen. (China)
  3. In einer friedlichen Familie kommt das Glück von selber. (China)
  4. Die Straße komme Dir entgegen. Der Wind stärke Dir den Rücken. Die Sonne scheine Dir warm ins Gesicht. Der Regen falle sanft auf dein Feld. Bis wir uns wieder sehen, berge Gott dich in der Tiefe seiner Hand. (Irland)
  5. Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln; sind sie älter geworden, gib ihnen Flügel. (Indien)
  6. Der Erwachsene achtet auf Taten, das Kind auf Liebe. (Indien)
  7. In deinem Herzen möge die Gewissheit wohnen, dass nach jedem Unwetter ein Regebogen leuchtet. (Irland)
  8. Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen. (Mahatma Gandhi)
  9. Mensch, gibst du Gott dein Herz, er gibt dir seines wieder: Ach, welch ein werter Tausch! Du steigest auf, er nieder. (Angelus Silesius)
  10. Denn wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen; so wie Gott sie uns gab, so muß man sie haben und lieben. Sie erziehen aufs beste und jeglichen lassen gewähren. Denn der eine hat die, die anderen andere Gaben; jeder braucht sie, und jeder ist doch nur auf eigene Weise gut und glücklich. (Johann Wolfgang von Goethe)

Wer als Kind nicht getauft wurde, kann dies auch im Erwachsenenalter noch nachholen. (Quelle: imago/epd)Wer als Kind nicht getauft wurde, kann dies auch im Erwachsenenalter noch nachholen. (Quelle: epd/imago)

Aufgabe der Eltern bei der Taufe

Die Taufe ist das erste und grundlegende Sakrament, durch das ein Mensch in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen wird. Die Eltern versprechen mit der Taufe ihres Kindes, die christliche Erziehung in die Hand zu nehmen.

Wie kann ich mein Kind taufen lassen?

Die Eltern wenden sich an den Pastor der eigenen Gemeinde, wo das Kind getauft werden soll. In einem Gespräch wird über den Ablauf des Taufgottesdienstes gesprochen sowie über mögliche Taufsprüche. Bei dem Gespräch sollten beide Eltern anwesend sein und wenn möglich die Taufpaten.

Prinzipiell sollte mindestens ein Taufpate gefunden werden, nach oben sind allerdings keine Grenzen gesetzt. Bei der Auswahl sollten die Eltern darauf achten, dass die ausgewählte Person einer Kirche angehörig ist. Neben der konfessionellen Zugehörigkeit zu einer Kirche gehört aber auch die persönliche Eignung als Taufpate zu den Auswahlkriterien. Ein Pate übernimmt ein wichtiges Amt und verpflichtet sich, für die christliche Erziehung des Kindes zu sorgen sowie helfend auf dem Lebensweg zur Seite zu stehen.

Taufsprüche auswählen

Taufsprüche werden sowohl in der katholischen als auch in der evangelischen Kirche oft gleichzeitig als Motto der Tauffeier verwendet. Auf diese Weise bleiben sie lange in Erinnerung. Taufsprüche aus weltlicher Literatur gibt es dank der Werke vieler Dichter und Schriftsteller in einer großen Vielzahl. (Kreative Ideen für besondere Taufgeschenke)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017