Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Ostern >

Osterbräuche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Sicherheit beim Osterfeuer: Worauf Sie achten sollten
Sicherheit beim Osterfeuer: Worauf Sie achten sollten

Neben den traditionellen Bräuchen sollte vor allem die Sicherheit beim Osterfeuer an erster Stelle stehen. Wer bei diesem Osterbrauch einige Tipps beachtet, sorgt nicht nur für die Sicherheit von... mehr

Wer einige Tipps beachtet, schützt nicht nur die Zuschauer, sondern auch Tiere und Natur.

Ostern: Der geschichtliche Hintergrund
Ostern: Der geschichtliche Hintergrund

Der geschichtliche Hintergrund des Osterfestes findet sich in der heiligen Schrift. Doch nicht alle Bräuche sind auf Bibelerzählungen und historische Tatsachen zurückzuführen. Vieles wurde im Laufe... mehr

Hintergründe und die heutige Bedeutung von Ostern einfach erklärt.

Fisch zu Karfreitag: Eine gesunde Tradition
Fisch zu Karfreitag: Eine gesunde Tradition

Die Tradition, am Karfreitag Fisch aufzutischen, ist christlicher Herkunft. Die kirchliche Fastenordnung legte fest, dass nicht nur am Karfreitag, sondern an jedem Freitag ein Fischgericht zu... mehr

Die Tradition, am Karfreitag Fisch aufzutischen, ist christlicher Herkunft.

Ostersprüche und Ostergrüße für Freunde und Verwandte
Ostersprüche und Ostergrüße für Freunde und Verwandte

Das Osterfest ist die Gelegenheit, um den Lieben zu zeigen, dass Sie an sie denken. Kurze, lustige Ostersprüche passen auf jede Karte und lassen sich im Handumdrehen verschicken. Hier finden Sie... mehr

Das Osterfest ist die Gelegenheit, um den Lieben zu zeigen, dass Sie an sie denken.

Ostergedichte - lustige oder besinnliche Grüße zum Osterfest
Ostergedichte - lustige oder besinnliche Grüße zum Osterfest

Ostern ist ein Fest der Freude und der Farben und damit auch ein schöner Anlass, Osterkarten zu gestalten, mit fröhlichen Ostergedichten zu verschönern und an liebe Menschen zu verschicken. Aber auch... mehr

Ostern ist ein Fest der Freude und der Farben und damit auch ein schöner Anlass, Osterkarten zu gestalten, mit fröhlichen Ostergedichten zu verschönern und an liebe Menschen zu verschicken.

Ostern in Griechenland: Das wichtigste Fest des Jahres
Ostern in Griechenland: Das wichtigste Fest des Jahres

In Griechenland besitzt das Osterfest einen hohen Stellenwert – selbst Weihnachten ist nicht so wichtig wie die Erinnerung an die Auferstehung Jesu Christi. Die Feierlichkeiten unterscheiden sich... mehr

In Griechenland besitzt das Osterfest einen hohen Stellenwert – selbst Weihnachten ist nicht so wichtig wie die Erinnerung an die Auferstehung Jesu Christi.

Ostermarsch: Traditionelle Friedensbewegung an Ostern

Gegen Atomkraft, Wettrüsten und Krieg: Mit dem Ostermarsch entwickelte sich bereits 1958 eine Protestmöglichkeit, mit der die Menschen gegen Waffen und Gewalt demonstrierten. Mit dem Ende des Kalten Krieges ging die Tradition der Märsche tendenziell eher zurück, doch gerade durch die japanische Atomkatastrophe von 2011 und der damit einhergehenden Debatte um Atomkraft gewann der Ostermarsch wieder an Bedeutung. Gegen Atomkraft: Geschichte des Ostermarsches beginnt in England Der Ursprung des Ostermarsches liegt in England und im atomaren Wettrüsten des Kalten Krieges begründet. ... mehr

Gegen Atomkraft, Wettrüsten und Krieg: Mit dem Ostermarsch entwickelte sich bereits 1958 eine Protestmöglichkeit, mit der die Menschen gegen Waffen und Gewalt demonstrierten.

Osterbräuche in Spanien: Wie das ganze Land feiert

Das katholische Spanien kennt sowohl fröhliche als auch streng religiös geprägte Osterbräuche. Dazu gehören die Prozessionen während der Semana Santa, der Heiligen Woche, die den Leidensweg Jesu symbolisieren. In den unterschiedlichen Regionen des Landes haben sich daneben noch viele weitere Bräuche zu Ostern entwickelt. Auch ein gutes Essen gehört dazu. Semana Santa: Die Heilige Woche Die Semana Santa ("Heilige Woche") dauert in Spanien vom Palmsonntag bis zum Ostersonntag. In zahlreichen Regionen Spaniens finden während der gesamten Woche Heiligenprozessionen statt. ... mehr

Das katholische Spanien kennt sowohl fröhliche als auch streng religiös geprägte Osterbräuche.

Osterlieder: Von christlich bis volkstümlich

Für viele Familien ist es Brauch, zu Ostern fröhliche volkstümliche oder christliche Osterlieder zu singen. In einigen Städten und Gemeinden gehört das Ostersingen bei Umzügen oder am Osterfeuer aber auch zu einer historischen Tradition. Der Brauch des Ostersingens Ostern gilt als das wichtigste Fest im Kirchenjahr und ist daher traditionell zu einem besonders wichtigen und beliebten Anlass geworden, sowohl unter Freunden und Familie als auch in Gemeinden zusammenzukommen und gemeinsam zu feiern. ... mehr

Für viele Familien ist es Brauch, zu Ostern fröhliche volkstümliche oder christliche Osterlieder zu singen.

Osterbräuche in Osteuropa: Symbole und Traditionen

So manche Osterbräuche in Osteuropa unterscheiden sich von denen in Deutschland. Was es in anderen Ländern mit dem Osterei auf sich hat und warum Tschechen den Frauen gerne mit der Rute auf den Hintern schlagen, erfahren Sie hier. Mit der Rute auf den Hintern: Tschechische Frauen bedanken sich Die Osterbräuche in Osteuropa können sehr unterschiedlich ausfallen, so gibt es zum Beispiel in Tschechien eine ganz besondere Tradition. Die Männer müssen sich ihre Ostereier nämlich erst verdienen, indem sie am Ostermontag von Tür zu Tür marschieren und Gedichte vortragen. ... mehr

So manche Osterbräuche in Osteuropa unterscheiden sich von denen in Deutschland.

Die schönsten Osterlieder für Kinder

Osterlieder für Kinder werden in der Osterzeit vor allem in Kindergärten und Schulen gesungen. Aber auch zum Fest im Kreis der Familie kann ein fröhliches Osterlied zur Osterstimmung beitragen. Außerdem kann das gemeinsame Singen die Aufregung der Sprösslinge vor der Eiersuche dämpfen. Osterlieder: Für Kinder und Erwachsene eine Freude Ostern ist ein Fest für die ganze Familie und bietet die Gelegenheit, im großen Kreis zu einem gemeinsamen Frühstück, zum Kaffee oder zu einem besonderen Ausflug zusammenzukommen. ... mehr

Osterlieder für Kinder werden in der Osterzeit vor allem in Kindergärten und Schulen gesungen.

Pilgerfahrt an Ostern: Eine religiöse Reise zum Fest

Die Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi bietet für viele Christen die Gelegenheit, eine Pilgerfahrt an Ostern zu unternehmen. Dabei muss nicht gleich jeder Reisetipp nach Rom oder Vatikanstadt führen – auch in Deutschland gibt es den einen oder anderen Pilgerort. Regelrechter Boom: Pilgerfahrten aller Religionen Eine Pilgerfahrt an Ostern bietet die passende Möglichkeit, dem Leiden und Sterben Jesu Christi zu gedenken, den eigenen Kontakt zur Religion wiederzufinden – oder überhaupt zu finden – oder einfach eine Form von Selbstfindung zu durchlaufen. ... mehr

Die Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi bietet für viele Christen die Gelegenheit, eine Pilgerfahrt an Ostern zu unternehmen.

Osterspaziergang: Schöne Tradition für die Familie

Der Osterspaziergang ist die moderne Interpretation des Emmausgangs. Gleichzeitig bietet der Brauch auch eine hervorragende Gelegenheit, mal wieder einen Ausflug mit der ganzen Familie zu machen. Religiöse Wurzeln ebneten Brauchtum Schon Johann Wolfgang von Goethe wusste die Vorzüge eines ausgedehnten Osterspaziergangs zu schätzen. So heißt es in "Faust – Tragödie erster Teil": "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick, im Tale grünet Hoffnungsglück. ... mehr

Der Osterspaziergang ist die moderne Interpretation des Emmausgangs.

Klappern zu Ostern: Brauch in der Karwoche

Zum Ende der Karwoche halten zahlreiche katholisch geprägte Gemeinden in Deutschland den Osterbrauch des Klapperns in Ehren. Klappern ersetzen Kirchenglocken In manchen Ecken des Landes, beispielsweise in der Eifel, ersetzen die so genannten Klappern an Ostern die Kirchenglocken und Schellen. Mit „Klappern“ werden verschiedene Holzgegenstände bezeichnet, die durch Bewegung einen einschneidenden Ton erzeugen können. Das Geläut soll nach einer alten Überlieferung zum Ablegen der Beichte rufen sowie an den Tod Christi erinnern. ... mehr

Zum Ende der Karwoche halten zahlreiche katholisch geprägte Gemeinden in Deutschland den Osterbrauch des Klapperns in Ehren.

Osterbrunnen schmücken: Ein beliebter Frühlingsbrauch

An Ostern gibt es in der Fränkischen Schweiz den Brauch, den Osterbrunnen zu schmücken, ein Event, das alljährlich oft zahlreiche Besucher anlockt. Was verbirgt sich hinter diesem Brauch? Osterbrunnen: Brauch aus der Fränkischen Schweiz Der genaue Ursprung des Brauches lässt sich zwar heute nicht mehr exakt bestimmen, jedoch findet er vor allem in der Fränkischen Schweiz weite Verbreitung. Erstmals in mündlichen Überlieferungen erwähnt wurde der Brauch Anfang des 20. Jahrhunderts. ... mehr

An Ostern gibt es in der Fränkischen Schweiz den Brauch, den Osterbrunnen zu schmücken, ein Event, das alljährlich oft zahlreiche Besucher anlockt.

1 2 3
Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Ostern > Osterbräuche


Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017