Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind >

Märchenforscher: Moderne Geschichten verlieren schnell ihren Reiz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Märchenforscher im Interview  

Moderne Geschichten verlieren schnell ihren Reiz

13.12.2012, 14:21 Uhr | Timo Lindemann, dpa

Märchenforscher: Moderne Geschichten verlieren schnell ihren Reiz. Märchenforscher Hans-Jörg Uther.  (Quelle: dapd)

Märchenforscher Hans-Jörg Uther. (Quelle: dapd)

Märchen begeistern große wie kleine Menschen. Fast jedes Kind kennt etwa "Hänsel und Gretel". Warum das so ist, erklärt der Märchenforscher Hans-Jörg Uther im Interview. Uther ist Arbeitsstellenleiter der Abteilung Enzyklopädie des Märchens der Akademie der Wissenschaften in Göttingen und wissenschaftlicher Beirat der Brüder Grimm-Gesellschaft in Kassel.

Herr Uther, was fasziniert die Menschen an Märchen?

"Märchen sind kurze und einprägsame Geschichten. Es gibt zwei Aspekte: Zum einen Wundergeschichten, das ist ein Ausflug in die Fantasie. Oder Geschichten, die den Alltag abbilden: Patchworkfamilien, Trennung und Wiedervereinigung, Auszug in die Welt, Probleme zwischen Alt und Jung."

Gibt es auch moderne Märchen?

"Moderne Märchen gibt es immer wieder. Nicht in ihrer Grundform, aber zum Beispiel in einem Roman. Alles was in Richtung Fantasy ist oder Mittelalter-Schauplätze, Zauber, Luftreisen. Allerdings verlieren die meisten modernen Geschichten schnell ihren Reiz, weil sie zu sehr zeitgebunden sind."

Sind Märchen also nicht mehr so bedeutsam wie früher?

"Die klassischen Märchen haben ihren Stellenwert gehalten, sie wachsen mit den neuen Medien mit und sind immer wieder präsent. Bei der Beschäftigung mit Märchen gab es Berge und Täler. In den 1970er Jahren war man der Meinung, Märchen sind grausam und gehörten nicht in die moderne Zeit. Heute, mit den Grimm-Jubiläen, haben wir auf einmal eine sehr positive Bewertung von Märchen. Das Auf und Ab kommt auch in der Sprache zum Ausdruck. "Märchen" kann etwas Unglaubliches bedeuten - oder etwas Unglaubwürdiges."

Welches ist Ihr Lieblingsmärchen? - jetzt auf Facebook Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017