Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Tita von Hardenberg (Moderatorin, Historikerin, drei Kinder)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tita von Hardenberg (Moderatorin, Historikerin, drei Kinder)

Welche Note geben Sie dem deutschen Schulsystem? Warum?
Wie ich unser Schulsystem beurteile? Bestenfalls hinteres Mittelfeld, so wie wir auch bei PISA abschneiden. Es dauert zu lange, es sortiert zu früh aus, es bringt frustrierte Lehrer hervor. (...)
Die Angelsachsen sind einfach besser darin, das Kind als Individuum zu fördern. Auch wer nicht so ohne weiteres ins Raster passt, wird geschätzt. Bei uns konzentriert man sich zu sehr auf die Schwächen der Schüler. Die Kinder wissen oft sehr viel genauer, was sie nicht können, als was sie können. Das ist eine grundlegend verkehrte Herangehensweise. Wer von sich überzeugt ist, merzt seine Schwächen sehr viel leichter aus. Ich wünsche mir Schulen, die ihren Ehrgeiz darauf richten, die Stärken der Kinder zu entdecken und zu fördern. (Quelle: Bildungslückengegner)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017