Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Konfessionelle Schulen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Konfessionelle Schulen

Nicht für alle konfessionellen Schulen ist die Zugehörigkeit zu einer (bestimmten) Kirche ein Aufnahmekriterium. Trotzdem: Die meisten verlangen schon ein gewisses kirchliches Engagement von der Familie des Kindes. Die beiden großen Kirchen sind die Hauptträgerorganisationen privater Schulen. Gemeinschaft, Werte, Nächstenliebe und Gerechtigkeit sind die Schlagworte, die konfessionelle Schulen prägen. Viele dieser Einrichtungen sind übrigens reine Mädchen- beziehungsweise Knabenschulen und in der Regel mit rund 50 Euro im Monat deutlich günstiger als die anderen Privatschulen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal