Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Bundesweit erste Drei-Religionen-Schule wird in Osnabrück eröffnet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesweit erste Drei-Religionen-Schule wird in Osnabrück eröffnet

15.12.2010, 15:39 Uhr | dapd

Bundesweit erste Drei-Religionen-Schule wird in Osnabrück eröffnet. In Osnabrück soll es ab 2012 christlichen als auch jüdischen und muslimischen Religionsunterricht in einer Schule geben. (Bild: imago)

In Osnabrück soll es ab 2012 christlichen als auch jüdischen und muslimischen Religionsunterricht in einer Schule geben. (Bild: imago)

In Osnabrück geht in zwei Jahren die bundesweit erste konfessionelle Drei-Religionen-Schule an den Start. Diese Entscheidung sei im Rat der Stadt getroffen worden, bestätigte Hans-Georg Freund, Leiter des städtischen Fachbereichs Schule. Die Schule wird sowohl christlichen als auch jüdischen und muslimischen Religionsunterricht erteilen und steht in Trägerschaft des Bistums Osnabrück, das auch das multikonfessionelle Konzept entwickelt hat. Die sogenannte trialogische Schule ist ein gemeinsames Projekt des Bistums Osnabrück, der Jüdischen Gemeinde Osnabrück und des Verbandes der Muslime (Schura) in Niedersachsen.

Drei-Religionen-Schule als Reaktion auf demografischen Wandel

An der Schule sollen die Schüler der drei Religionen gemeinsam in allen nicht-religiösen Fächern unterrichtet werden. Der Religionsunterricht soll aber getrennt abgehalten, die religiösen Feste hingegen gemeinsam gefeiert werden. Schulbeginn soll am 1. August 2012 sein, sagte Freund.

Das Schulkonzept wurde bereits im September 2009 von Vertretern der drei Religionen vorgestellt. Damals hieß es, die Einrichtung der Schule sei eine Reaktion auf den demografischen Wandel. Das Bistum Osnabrück entwickelte das multikonfessionelle Schulkonzept auch vor dem Hintergrund einer kontinuierlich rückläufigen Anzahl katholischer Schüler. Die protestantische Kirche ist nicht an dem Schulprojekt beteiligt. Gleichwohl können evangelische oder konfessionslose Kinder die Schule besuchen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal