Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Schulkind & Jugendliche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Schlafforscher fordern späteren Schulbeginn
Schlafforscher fordern späteren Schulbeginn

"Ich komme mit vier Stunden Schlaf aus" - das hört man öfter und bewundert dann vielleicht denjenigen, der so viel Power zu haben scheint. Völlig falsch, sagen Forscher dazu. Sie fordern eine neue... mehr

Forscher fordern eine neue Schlafkultur und einen späteren Schulbeginn. Den Schülern würde es sicher gefallen.

Schlechtes Zeugnis? – Das hilft gegen miese Noten
Schlechtes Zeugnis? – Das hilft gegen miese Noten

Die Sommerferien stehen an und damit auch die Zeugnisse: So mancher Schüler zittert und manchen Eltern wachsen graue Haare bei den Noten ihrer Sprösslinge. Doch gerade sie sind in der Pflicht, ihre... mehr

Bloß nicht schimpfen, wenn der Sprössling mit einem miserablen Zeugnis heim kommt. Ein Experte führt bessere Methoden an.

EHEC-Infektion in Altötting: Zweijähriges Mädchen stirbt in Klinik
EHEC-Infektion in Altötting: Zweijähriges Mädchen stirbt in Klinik

Nachdem im April eine 16-Jährige der Krankheit erlegen ist, starb nun ein zweijähriges Mädchen aus dem Landkreis Altötting in Oberbayern am schweren Krankheitsverlauf mit Ehec. Auch bei der Schwester... mehr

Auch bei der Schwester des verstorbenen Mädchens wurde eine Infektion mit dem Darmkeim festgestellt. Sie ist aber wieder stabil und hat sich inzwischen erholt.  

Darum verbieten Städte den öffentlichen Alkoholkonsum
Darum verbieten Städte den öffentlichen Alkoholkonsum

Pöbeleien, Streit, Gewalt: Um dem die Stirn zu bieten, knöpfen sich Städte den Alkoholkonsum vor. Nicht immer laufen die Alkoholverbote im öffentlichen Raum reibungslos. Wir sagen Ihnen, in welchen... mehr

Pöbeleien, Streit, Gewalt: Um dem die Stirn zu bieten, knöpfen sich Städte den Alkoholkonsum vor.

Mehr als jedes siebte Kind in Deutschland armutsgefährdet
Mehr als jedes siebte Kind in Deutschland armutsgefährdet

Mehr als jedes siebte Kind in Deutschland ist armutsgefährdet. Insgesamt 1,7 Millionen Kinder unter 16 Jahren leben in einem Haushalt, dessen Einkommen unter der sogenannten Armutsgefährdungsschwelle... mehr

Mehr als jedes siebte Kind in Deutschland ist armutsgefährdet. Insgesamt 1,7 Millionen Kinder unter 16 Jahren sind betroffen.

Gesetze und Regeln für junge Neben- und Ferienjobber
Gesetze und Regeln für junge Neben- und Ferienjobber

Zeitungen austragen, Babysitten, Botengänge übernehmen: Mit kleinen Jobs möchten viele Heranwachsende ihr Taschengeld aufbessern – und sich damit ein Stück Unabhängigkeit von den Eltern... mehr

Viele Kinder und Jugendliche möchten gerne ihr Taschengeld aufbessern. Was gilt es dabei zu beachten?

Erster Freund: Wenn plötzlich ein Fremder im Badezimmer steht
Erster Freund: Wenn plötzlich ein Fremder im Badezimmer steht

Die ersten zaghaften Beziehungen von Teenagern nehmen Eltern oft noch nicht ernst. Aber wenn der Nachwuchs zum ersten Mal den Freund oder die Freundin zum Übernachten mit nach Hause bringen, kommt... mehr

Wie Eltern angemessen reagieren, wenn das junge Paar gemeinsam übernachten will.

Smartphones können Kinder krank machen
Smartphones können Kinder krank machen

Konzentrationsprobleme, Hyperaktivität und Einschlafstörungen können schon bei Säuglingen auftreten. Deutschlands Kinderärzte raten deshalb: Smartphones sollen erst ab 12 Jahren genutzt werden. Denn... mehr

Konzentrationsprobleme, Hyperaktivität und Einschlafstörungen können schon bei Säuglingen auftreten.

Jugendschutz im Internet und bei Facebook, WhatsApp und Co
Jugendschutz im Internet und bei Facebook, WhatsApp und Co

Besonders Jugendliche sind auf der Suche nach neuen Reizen, wollen Neues erleben und sich mit Anderen austauschen. Sie sind speziellen Gefahren ausgesetzt. Filterlisten und Jugendschutz-Software... mehr

Jugendliche sind auf der Suche nach neuen Reizen, dabei begeben sie sich leicht in Gefahr.

Welle der Hilfsbereitschaft nach Bombenanschlag bei Twitter
Welle der Hilfsbereitschaft nach Bombenanschlag bei Twitter

Nach dem Bombenanschlag in Manchester läuft eine Welle der Hilfsbereitschaft durch die sozialen Netze. Viele Menschen vor Ort boten spontan Hilfe an. Unter dem Hashtag #roomformanchester twitterten... mehr

Nach dem Anschlag von Manchester läuft eine Welle der Hilfsbereitschaft durch soziale Netze.

Zehn Dinge, die wir als Eltern niemals tun oder sagen wollten
Zehn Dinge, die wir als Eltern niemals tun oder sagen wollten

Jede Generation will Kindererziehung besser machen als die vorangegangene. Doch sobald man selbst Nachwuchs hat, bröckeln die besten pädagogischen Vorsätze und es dauert nicht lange, bis liebende... mehr

Mütter und Väter wollen anders erziehen als ihre Eltern damals. Klappt nur oft nicht.

So informieren sich Ihre Kinder über Nachrichten
So informieren sich Ihre Kinder über Nachrichten

"Guten Abend, meine Damen und Herren. Ich begrüße Sie zur Tagesschau!" – die klassische Nachrichtenquelle Fernsehen ist bei Kindern und Jugendlichen die beliebteste. 70 Prozent der Zehn bis... mehr

Beim Thema Nachrichten vertrauen Jugendliche bestimmten Medien besonders.

Kinder und Alkohol: Wie verhalten Sie sich als Eltern richtig?
Kinder und Alkohol: Wie verhalten Sie sich als Eltern richtig?

Jugendliche gehen am Wochenende oft mit Freunden feiern – auch Alkohol spielt dabei häufig eine Rolle. Wann sollten Eltern sich darüber Sorgen machen? Alkohol verliert einer aktuellen Studie zufolge... mehr

Jugendliche gehen am Wochenende oft mit Freunden feiern – häufig spielt Alkohol dabei eine Rolle.

So wecken Sie bei Jugendlichen die Lust auf Obst und Gemüse
So wecken Sie bei Jugendlichen die Lust auf Obst und Gemüse

Der Anteil übergewichtiger 15-Jähriger ist zwischen 2001 und 2014 von 12 auf 15,5 Prozent gestiegen. Der Anteil Übergewichtiger ist sogar von 11 auf 16 Prozent gestiegen. Das geht aus einer... mehr

Gesunde Ernährung trifft bei Jugendlichen nicht immer auf Begeisterung.

Weniger beschleunigte Jugendverfahren vor den Gerichten

Immer weniger jugendliche Kriminelle werden in Brandenburg in beschleunigten Gerichtsverfahren verurteilt. 2012 fällten die Amtsgerichte noch in 351 Prozessen spätestens vier Wochen nach einer Straftat ein Urteil. 2016 hatte sich deren Zahl mit 142 mehr als halbiert, wie das Justizministerium auf eine Anfrage des CDU-Abgeordneten Danny Eichelbaum antwortete. ... mehr

Immer weniger jugendliche Kriminelle werden in Brandenburg in beschleunigten Gerichtsverfahren verurteilt.

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige
Anzeige
Fotoshows
Familie: Unsere Themen von A bis Z
Familie & Kind - weitere Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017