Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Versicherungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versicherungen

Wer zwar volljährig ist, aber weiterhin zuhause wohnt oder gerade eine Ausbildung bzw. ein Studium absolviert, kann bei seinen Eltern mitversichert bleiben. Das betrifft vor allem Haftpflicht- Rechtsschutz- oder Krankenversicherung. Dabei dürfen die Betroffenen in dieser Zeit kein eigenes Einkommen haben. Das gilt auch für Studenten mit Nebenjob, der jedoch nicht mehr als 350 Euro monatlich einbringen darf. Bafög oder Lehrlingsgehalt spielen dagegen keine Rolle bei einer Mitversicherung in der Familie.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video



Anzeige
shopping-portal