Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Teenager im Haus: Dauernde Diskussionsbereitschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Teenager im Haus: Dauernde Diskussionsbereitschaft

Auseinandersetzung mit Eltern und Lehrern gehört zum Ablösungsprozess dazu. Natürlich kann es anstrengend sein, wenn dauernd alles angezweifelt wird. Aber man kann es auch positiv sehen. In keinem anderen Alter gibt es so viele Umweltschützer, Demobeteiligte, politisch Engagierte und Protestbriefschreiber. Die Jugendlichen nehmen vieles nicht so hin wie wir Erwachsenen, sie stellen infrage und sie bewegen. Diese oft sehr frische Denkweise könnte manchem von uns bisweilen sicher nicht schaden. Lassen wir uns also auf die Diskussionen ein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video



Anzeige
shopping-portal