Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Schulessen frisch und kostenlos: Starkoch plädiert für bessere Mensen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schulverpflegung  

Frisch und kostenlos - Experte plädiert für besseres Schulessen

25.10.2013, 14:54 Uhr | Sabine Maurer, dpa

Schulessen frisch und kostenlos: Starkoch plädiert für bessere Mensen. Frisch und kostenlos  - so soll Schulessen sein.  (Quelle: dpa)

Frisch und kostenlos - so soll Schulessen sein. (Quelle: dpa)

Kinder und Jugendliche sollten in deutschen Schulen nach Expertenmeinung sowohl gut als auch kostenlos essen können. Bereite ein Koch die Gerichte frisch zu, werde das Schulessen von den Schülern auch angenommen, sagt Ernährungswissenschaftler Professor Georg Koscielny von der Hochschule Fulda. In einer typischen deutschen Durchschnitts-Mensa mit einem Angebot von matschigen Nudeln und fadem Gemüse würde er selbst nichts essen, so Koscielny.


Wenn es nach Ihnen ginge: Wie würde das Essen in einer Mensa aussehen?

Koscielny: Zum einen wäre es kostenfrei, oder die Eltern würden höchstens einen symbolischen Betrag pauschal bezahlen. Wenn man einem Schüler nämlich fünf Euro für das Mittagessen in die Hand drückt, kauft er sich dafür in der Regel etwas Billigeres oder etwas, das er kennt. Er probiert also nichts aus. Außerdem würde ich frische Gerichte anbieten, die von einem Koch zubereitet werden. Es hat sich gezeigt, dass so ein Essen von den Schülern auch angenommen wird. Und mit der heutigen Küchentechnologie ist es möglich, viele Gerichte gemeinsam pünktlich auf den Tisch zu bringen.

Wie ist denn das Angebot in einer durchschnittlichen Mensa? Würden Sie da essen?

Koscielny: Das Essen ist erst mal zwei Stunden unterwegs, dann steht es noch eine Stunde in der Warmhaltebox. Auf dem Teller sind die Nudeln dann Matsch, das Gemüse ist grau. Nur Soße und Fleisch sehen noch einigermaßen aus. Das essen die Schüler dann auch und lassen den Rest liegen. Würde ich Schulnoten vergeben, dann bekäme die Durchschnitts-Mensa eine Vier bis Fünf. Ich würde da nicht essen.

Aber ein Koch und frische Zutaten - das würde doch teuer, oder?

Koscielny: Es gibt ohnehin keine Mensen, die sich wirtschaftlich tragen. Und im Endeffekt ist eine bessere Mensa sogar günstiger: Dort essen viel mehr Menschen als in einer schlechten Einrichtung. Die Investitionskosten tragen sich also eher.

Wie sieht es denn mit den geliebten Süßigkeiten aus? Sollten Sie in einer Mensa angeboten werden?

Koscielny: Süßigkeiten sind nicht das Kernproblem und auch ohnehin nicht mehr wegzudenken. Es ist doch nur die Frage, in welcher Menge man sie zu sich nimmt. Und entgegen der landläufigen Meinung können Kinder damit meist auch umgehen. Bei der Neueröffnung einer Mensa mit einem großen Angebot war es zum Beispiel so, dass die Kinder zunächst alle Pizza gegessen haben. Nach einiger Zeit war dann das Nudelbuffet dran. Und als sie damit auch durch waren, haben sie angefangen, auch andere Gerichte zu testen.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017