Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Schüler freuen sich über Hitzefrei im September

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bei über 30 Grad  

Schüler freuen sich über Hitzefrei im September

13.09.2016, 12:56 Uhr | t-online.de, dpa

Schüler freuen sich über Hitzefrei im September. Freibad statt Mathe: Viele Schulen hatten bei der Hitze ein Einsehen. (Quelle: dpa)

Freibad statt Mathe: Viele Schulen hatten bei der Hitze ein Einsehen. (Quelle: dpa)

Hitzefrei mitten im September - in diesen seltenen Genuss sind am Dienstag zahlreiche Schüler in ganz Deutschland gekommen. 

Angesichts von mehr als 30 Grad im Schatten, die im Binnenland vorhergesagt waren, zeigten sich einige Schulleiter gnädig und strichen den Nachmittagsunterricht. Andere verkürzten die Schulstunden von 45 auf 30 Minuten.

So wurde beispielsweise von mehreren Schulen in Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz für heute Hitzefrei gemeldet. Grundsätzlich ist jeder Schule selbst überlassen, ob und wie sie den Schülern hitzefrei gibt.

Auf Twitter freuten sich viele Schüler aus ganz Deutschland über ausgefallene oder verkürzte Stunden.


Anzeige
shopping-portal