Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Schwanger und doch selbst noch ein Kind

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwanger und doch selbst noch ein Kind

21.11.2008, 16:04 Uhr | das geflügelte wort

. Schwangerschaft bedeutet mehr als nur romantische Vorstellungen.

Schwangerschaft bedeutet mehr als nur romantische Vorstellungen. (Bild: Imago)

Der Armutsfaktor

Auch wenn nicht alle Teenagermütter aus schwierigen Verhältnissen stammen, so erhöhen doch Armut, ein niedriger Bildungsstand sowie Probleme in der Familie die Wahrscheinlichkeit einer sehr frühen Schwangerschaft. Untersuchungen in Mutter-Kind-Einrichtungen haben ergeben, dass nicht nur materielle Not und Alkohol in den Familien eine große Rolle gespielt haben, sondern häufig auch Misshandlung und sexueller Missbrauch zum Alltag gehörten. Viele Mädchen glauben, durch das Kind der Ausweglosigkeit zu entkommen. Mutter zu sein ist schließlich ein anerkannter Status in der Gesellschaft. Manchen gelingt es sogar, den Teufelskreis zu durchbrechen und ihren eigenen Weg zu gehen, viele allerdings unterschätzen die Situation mit Kind und sind dringend auf Hilfe angewiesen.

Romantische Vorstellungen helfen nicht

In so jungen Jahren ein Kind zu bekommen, bedeutet, mit einem Schlag erwachsen zu werden und Verantwortung zu übernehmen. Nicht nur für sich selbst, sondern auch für das Kind. Viele, die vorher eher romantische Vorstellungen vom Mutterdasein hatten, sind mit der Situation komplett überfordert. Schule und Berufsausbildung sind mit der Kindererziehung schwer zu vereinbaren und scheinen erstmal unwichtig. Das allerdings macht es später schwerer, einen qualifizierten Beruf auszuüben und allein in der Lage zu sein, für sich und das Kind zu sorgen. Die Folge ist ein erhöhtes Armutsrisiko.

Deutschland liegt im Mittelfeld

Die meisten Teenagermütter leben übrigens, laut UNICEF, in den USA. In Europa führen die Briten. Deutschland liegt mit 13 Geburten pro Tausend Frauen zwischen 15 und 19 Jahren im Mittelfeld der OECD-Staaten. Geburten von jüngeren Mädchen sind hier nicht berücksichtigt.


>> Weiter zu Seite 5


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video



Anzeige
shopping-portal