Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Schwangere verzichten auf Medikamente

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Medikamenteneinnahme  

Schwangere verzichten meist auf Selbstmedikation

25.06.2009, 18:49 Uhr | iri; ots

Nur fünf Prozent aller Schwangeren greifen zu Medikamenten.Nur fünf Prozent aller Schwangeren greifen zu Medikamenten. (Bild: Imago)Nur fünf Prozent aller Schwangeren greifen in der Apotheke ohne ärztliche Empfehlung zu rezeptfreien Medikamenten. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative infas-Umfrage bei 1.300 Müttern von Kindern unter zehn Jahren im Auftrag der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. "Die Vorsicht der werdenden Mütter ist erfreulich", so Friedemann Schmidt, Vizepräsident der ABDA. "Schwangere und Stillende sollten die Einnahme von Medikamenten grundsätzlich vorab mit ihrem Arzt absprechen."

Schwangerschaft Medikamente trotz Babybauch?
Medikamente Rheuma und Schwangerschaft
Test Sind Sie gut mit Folsäure versorgt?

Zwei Drittel der Schwangeren nehmen keine Medikamente

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen wie Folsäure können vor und während der Schwangerschaft sinnvoll sein. Dazu informieren Arzt und Apotheker gerne individuell. Knapp zwei Drittel aller Mütter nehmen laut der infas-Umfrage während der Schwangerschaft oder Stillzeit, abgesehen von Vitaminen oder Mineralstoffen, keine Arzneimittel ein. Jeder fünften Schwangeren oder Stillenden verordnet der Arzt Medikamente gegen akute Beschwerden wie Schmerzen. Etwa 17 Prozent der Schwangeren werden gegen eine bestehende Erkrankung der Mutter medikamentös behandelt.

Forum Diskutieren Sie mit
Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal