Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Reiserücktritt Schwangerschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reiserücktritt bei Schwangerschaft?

07.02.2011, 14:59 Uhr | t-online.de

Reiserücktritt Schwangerschaft. Eine  Schwangerschaft kann ein Grund für einen Reiserücktritt sein. (Foto: imago)

Eine Schwangerschaft kann ein Grund für einen Reiserücktritt sein. (Foto: imago)

Das Ferienziel ist seit langem ausgesucht, der Urlaub gebucht. Eigentlich braucht man jetzt nur noch den Ferienbeginn abzuwarten. Was aber, wenn unverhofft eine Schwangerschaft eintritt? Gilt das als Grund, die Reiserücktrittsversicherung in Anspruch zu nehmen?

Gründe für Rücktrittsversicherung

Die Gründe für den Nichtantritt einer Reise können vielfältig sein. So gelten etwa der Tod oder eine schwere Erkrankung der versicherten Person sowie naher Angehöriger ebenso als Grund für einen Reiserücktritt wie Schäden am Eigentum, zum Beispiel durch Diebstahl oder einen Haus- beziehungsweise Wohnungsbrand. Auch eine Schwangerschaft kann als Grund anerkannt werden.

Die Rücktrittsversicherung greift dann, wenn die Reise wegen eines dieser Gründe als nicht mehr zumutbar gilt.

Ärztliches Attest

Bei einer Schwangerschaft ist der Zeitpunkt der Reisebuchung von Bedeutung. War die Schwangerschaft zum Zeitpunkt der Buchung noch nicht bekannt, werden die Stornokosten für die Reise gegen Vorlage eines ärztlichen Attests üblicherweise erstattet, beispielsweise weil der Geburtstermin im Zeitraum des Urlaubs liegt oder das Reiseziel für Schwangere Gesundheitsrisiken birgt oder schwierig zu erreichen ist. Wichtig ist, dass die Stornierung der Reise zeitnah nach Bekanntwerden der Schwangerschaft erfolgt.

Schwanger vor der Buchung

Wusste man zum Zeitpunkt der Reisebuchung schon von der Schwangerschaft, greift die Versicherung nur, wenn unvorhergesehene Komplikationen auftauchen, die im normalen Verlauf einer Schwangerschaft nicht aufgetreten wären. Auch diese müssen von einem Arzt attestiert sein.

Viele Frauen verreisen ganz bewusst in der Schwangerschaft, weil sie die Zeit zu zweit mit ihrem Partner noch einmal genießen wollen. Gut geeignet ist das zweite Schwangerschaftsdrittel, das gemeinhin als beste Reisezeit für Schwangere gilt. Die schwierige Phase der Hormonumstellung ist abgeschlossen und der Bauch noch "klein" genug, um das Reisen nicht zu behindern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017